Für kleine und große Narren

Auch unterm Wasserturm kann die Fasnet kommen: Die Erdmännle Sickingen haben abgestaubt, den Narrenbaum aufgestellt und laden zu ihren Bällen.

|
Die Sickinger Erdmännle sind bereit: Heute in einer Woche steigen der Kinderball und der Zunftball. Archivbild

Am Dreikönigstag haben die Erdmännle ihr Häs abgestaubt und den Narrenbaum aufgestellt. Mit vereinten Kräften und enormer Muskelkraft wurde der geschmückte Baum in die Höhe gehievt. Er schmückt nun den Sickinger Dorfplatz.

Am kommenden Samstag, 18. Januar, laden die Erdmännle zu ihrem Kinderball und dem Zunftball in die Sickinger Sport- und Festhalle ein. Alle großen und kleinen Narren sind willkommen. Der Kinderball beginnt um 14 Uhr; der Einlass in die Halle ist ab 13 Uhr. Geboten wird für die Nachwuchsnarren ein lustiges Programm mit Spiel und Spaß. Die Tanzgruppen Little Princess, Dance Future und Line Dance unter der Leitung von Slavica Cicare werden das Programm mitgestalten. Die Erdmännle führen ihren Zunfttanz auf.

Abends sind bei den Erdmännle dann die erwachsenen Narren an der Reihe: Ab 20 Uhr folgt der Zunftball der Sickinger Narrenzunft. Die Turn- und Festhalle ist ab 19 Uhr geöffnet. Geboten wird ebenfalls ein abwechslungsreiches und närrisches Programm. Dazu gehören unter anderem Hexentanz, Männershowballett und fetzige Musik der eingeladenen Kapellen. Närrische Gäste aus nah und fern werden in Sickingen immer gern willkommen geheißen. Auch für Bewirtung ist wie immer gesorgt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen