Fragen ausdrücklich erlaubt

Für Neugierige, gegen Vorurteile: Die Hechinger Süleymaniye-Moschee lädt am Donnerstag HZ-Leser ein, ihr Gotteshaus, ihren Glauben und die Hechinger Muslime kennen zu lernen.

|
Durdu Usler liest konzentriert im Koran: Die Muslimin sitzt dazu im Nebenraum der Hechinger Süleymaniye-Moschee, der ganz den Frauen vorbehalten ist. Die Männer studieren im großen Gebetsraum.  Foto: 

Sie hat ein Tuch locker über den Kopf gelegt und beugt sich konzentriert über den Koran: Durdu Usler ist eine der Frauen, die in der Hechinger Süleymaniye-Moschee regelmäßig das heilige Buch des Islam studiert. Die sitzt dazu in einem Nebenraum der Moschee, der den Frauen vorbehalten ist - die Männer beten im großen Gebetsraum, in dem sich auch die Gebetsnische (Mihrab) befindet. Warum Männer und Frauen in der Moschee in getrennten Räumen beten, ist nur ein Aspekt seiner Religion, den Baykan Akdogan am Donnerstag, 6. August, erklärt. Er ist der Dialogbeauftragte der Moschee und gibt gemeinsam mit dem Religionsgelehrten Hasan Hüseyin Arisoy ab 11 Uhr eine Führung für HZ-Leser in der Gammertinger Straße 35. Im Anschluss gibt es Tee, Gebäck - und die Möglichkeit, weitere Fragen zu stellen und mit den Gemeindemitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Info Anmeldung unter 07471/ 931539 oder hoz.redaktion@swp.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen