Fahrt zur Dix-Austellung in Colmar

|
„Die Verkündigung“, links von Matthias Grünewald am Isenheimer Altar, rechts von Otto Dix, 1950.  Foto: 

Otto Dix im Unterlindenmuseum in Colmar? Wie kommt dieser in Frankreich kaum bekannte deutsche Maler zu einer Ausstellung in einem Museum, das weltberühmt ist für ein einziges Werk: Matthias Grünewalds Isenheimer Altar? Doch eben dieser Altar ist der Grund für die Dix-Retrospektive mit mehr als einhundert Bildern. Denn Otto Dix, der wenige Wochen vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges noch zum Volkssturm eingezogen wurde, geriet in französische Kriegsgefangenschaft und verbrachte ein Jahr in Colmar. Dank des kunstsinnigen französischen Kommandanten durfte er seiner künstlerischen Tätigkeit im Lager und später auch außerhalb nachgehen. Und in Grünewald fand Dix seinen Meister.

Große Retrospektive

In einem Brief aus Colmar beschreibt der Künstler Grünewalds Altar, den er zuvor wohl nur von Reproduktionen her kannte, als „ein gewaltiges Werk von unerhörter Kühnheit und Freiheit“. 25 Gemälde und 50 Zeichnungen entstanden in dieser Zeit, acht davon sind im Besitz des Unterlindenmuseums.

Nun ist Otto Dix im Jahr seines 125. Geburtstages und im 500. Jahr der Entstehung des Altars zurück in Colmar. Das französische Partnerschaftskomitee Hechingen plant am 20. Januar eine Fahrt dorthin.

Die Ausstellung dokumentiert in einem Überblick Dix‘ zahlreiche Bezugnahmen auf Grünewalds Altar mit dessen zehn biblischen Szenen, veranschaulicht durch eine Collage von Ausschnitten derjenigen Altarbilder, die für Dix‘ Werk besonders bedeutsam waren.

Die vom französischen Ministerium für Kultur und Kommunikation mit dem Prädikat „von nationalem Interesse“ ausgezeichnete Ausstellung dürfte den Künstler Otto Dix nun auch in Frankreich bekannt machen.

Info Anmeldungen beim Kulturamt Hechingen, Telefon 07471/940117 oder 07471/940118, oder bei Gerhard Henzler, 07471/71271.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnhaus in Dotternhausen brennt: Familie unverletzt

In Dotternhausen hat in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner – eine vierköpfige Familie – konnten sich unverletzt retten. weiter lesen