Einsatz für Fairness

In zwei Hechinger Schulen, der Alice-Salomon-Schule und dem Gymnasium, sorgen Schüler dafür, dass ihre Mitschüler fair gehandelte Pausensnacks essen.

|
Praktisch: Ein Sozialpraktikum beim Weltladen und im Gymnasium verkaufen.

In der Alice-Salomon-Schule wird jeden Dienstag der Verkauf von fairen Pausensnacks aus dem Hechinger Weltladen organisiert. Eine neue Gruppe Schülerinnen und Schüler kümmert sich mit ihrer Lehrerin Frau Keck darum. Vielerlei ist bei so einem Verkauf zu tun: die Ware gefällig anordnen, Preisschilder und Wechselgeld richten. Und dann: Wer macht die Durchsage, wer rechnet ab und wer räumt auf? Wenn alle mithelfen und einige Kunden eingekauft haben, macht es so richtig Spaß, sich für eine gute Sache einzusetzen.

Auch im Gymnasium Hechingen ist die Präsenz des Hechinger Weltladens am ersten Montag des Monats in den Pausen schon eine feste Gewohnheit. Für die Jugendlichen, die ihr Sozialpraktikum im Hechinger Weltladen machen, ist die Unterstützung beim Pausenverkauf schon eine praktische Übung.

Wie schon seit vielen Jahren gehört der Hechinger Weltladen zur oft gewählten Einrichtung, in der das Sozialpraktikum der Schulen absolviert werden kann. Sieben Jugendliche(darunter zwei aus dem Haigerlocher Gymnasium) interessierten sich jetzt für die Hintergründe und Wirkungen des fairen Handels und begleiteten das Weltladenteam während einiger Geschäftsstunden.

Viele Fragen zur Geschichte des fairen Handels und des Hechinger Weltladens im Besonderen finden dabei eine Antwort. Aus welchen Ländern kommen all die Produkte? Zu fast jedem Artikel gibt es eine Geschichte über die Menschen, die für die Herstellung zuständig waren. Sogar die Projekte, die der Verein Brücke Dritte Welt mit Spenden unterstützt, bekommen durch Information und Bildmaterial ein Gesicht. Auf diese Weise lernen die Jugendlichen das Besondere des Hechinger Weltladens und des fairen Handels kennen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen