Einbrecher beim FC Hechingen

|

Die jüngste Einbruchsserie in Hechingen reißt partout nicht ab. Nachdem in den vergangenen Tagen insbesondere Firmengebäude heimgesucht wurden, war jetzt ein Verein an der Reihe: In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in das Vereinsheim des FC Hechingen in der Badstraße beziehungsweise im Stadion eingestiegen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen haben die Täter den Rollladen eines Fensters beschädigt und dann mit einem Stein die Scheibe eingeschlagen. Aus dem Gebäude entwendeten die Täter Lebensmittel, eine Flasche Schnaps und Bargeld. Die Polizei schätzt den beim Einbruch entstandene Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kretschmann trägt sich auf Burg ins Goldene Buch ein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Stufen der Burg Hohenzollern erklommen und sich im Beisein vom Prinzen ins Goldene Buch eingetragen. weiter lesen