Ein vielstimmiges Hoch auf die Geburtstagskinder

|

Der Einladung zum gemeinsamen Geburtstagskaffee und zum Heimatliedersingen ins Hechinger Seniorenwohnheim Graf-Eitel-Friedrich waren überraschend viele Gäste gefolgt. Denn nicht nur Bewohner, sondern auch Mitbürger aus ganz Hechingen und sogar der Umgebung gaben sich die Ehre. Siglinde Mühlbacher, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Hauses, las die Geschichte vom König Midas vor. Gemma Benintende vom Aktivierungsteam begrüßte die Gäste mit einem Spruch von Mark Twain: "Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden." Für die Geburtstagskinder des Monats Mai und der ersten Junihälfte hatte sie ein Zitat vom Dalai Lama ausgewählt.

Derart eingestimmt, hatte Heinz Marquart leichtes Spiel. Mit seinem Akkordeon verbreitete er in kürzester Frist eine gemütliche, heimelige und lockere Atmosphäre. Der Sangesfreude waren schier keine Grenzen gesetzt. Wurden zuerst Geburtstagslieder angestimmt, durften die Gäste dann ihre Wünsche äußern. Die reichten von "Sah ein Knab ein Röslein stehn" bis zu "Lili Marleen".

Es wurde mitgeschunkelt und nach jedem Lied applaudiert. Die Senioren waren so begeistert, dass sie am Ende für den Akkordeonspieler und Sänger spontan den alten Gassenhauer "Auf Wiedersehn, auf Wiedersehn, bleib nicht so lange fort" anstimmten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen