Die Steubenparade in New York

Die deutsch-amerikanische Steubenparade wird seit 1957 in New York City als ein Festzug auf der Fifth Avenue und ein Volksfest im Central Park gefeiert. Bis zu einer Million Menschen bejubeln die Motivwagen und Gruppen.

|

Beginn Die deutsch-amerikanische Steubenparade wird seit 1957 in New York City als ein Festzug auf der Fifth Avenue und ein Volksfest im Central Park gefeiert. Bis zu einer Million Menschen bejubeln die Motivwagen und Gruppen.

General Der Name der Parade geht zurück auf General von Steuben, der 1777 aus Preußen kam, um mit General George Washington für die amerikanische Unabhängigkeit zu kämpfen.

Teilnehmer An der Parade, die alljährlich immer am dritten Samstag des Septembers zu Ehren von Friedrich Wilhelm von Steuben stattfindet, nehmen Trachtenvereine, Feuerwehren, Schützenvereine, Gesangvereine und Karnevalsvereine aus ganz Deutschland teil.

Deutschstämmige 42 Prozent aller US-Amerikaner haben deutsche Vorfahren, alleine in New York leben zirka eine halbe Million Deutschstämmige.

Prominente Zu den bekanntesten zeitgenössischen Deutsch-Amerikanern zählen Henry Kissinger, Doris Day, Leonardo DiCaprio, Bruce Willis, Donald Trump und die Magier Siegfried & Roy. Letztere haben in den vergangenen Jahren schon als Grand Marshals die Steuben Parade angeführt.

Garde Die Organisation der Reise nach New York läuft für die Hechinger Delegation über das deutsch-amerikanische Institut in Tübingen - in Kooperation mit dem Reisebüro Bühler.

Sponsoren Die Teilnahme der Althistorischen Bürgergarde Hechingen mit großzügigen Spenden überhaupt erst möglich gemacht haben Hechinger

Unternehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen