Die Helfer des Fördervereins feiern gemeinsam

Annähernd 50 ehrenamtliche Mitarbeiter hat Joachim Wien, der Vorsitzende des Fördervereins Villa Eugenia, jetzt zum Mitarbeiterfest begrüßt.

|

In den Räumen der letzten Residenz der Fürsten von Hohenzollern-Hechingen durfte sich beim Fest der Fördervereinshelfer Gertrud Buckenmayer besonders freuen. Die Leiterin des Arbeitskreises Bewirtung hat ein solches Team über sieben Jahre hinweg rekrutiert und mit ihrer unaufhörlichen organisatorischen Arbeit und ihrem Werben um Mithilfe für das Backen sowie den Verkauf von Kaffee und Kuchen fast jeden Sonntagnachmittag erfolgreich gewirkt.

Der Gasthof "Lamm" in Stein hatte zu der munteren Feier unter der Kuppel der Rotunde ein deftiges schwäbisches Essen serviert, an das sich ein Dessert-Buffet mit Mousse-Variationen anschloss. Das gefiel auch den drei Mitglieder der Gnadenthaler Hausmusik aus Stetten, Margarete Buckenmaier, deren Tochter Anneliese aus Illertissen und Erika Haid. Das Trio sorgte mit drei klangstarken Zithern für die Hintergrundmusik. Die Leiterin der Hausmusik, Margarete Buckenmaier, studiert seit Jahren mit ihrem Ensemble Lieder und Melodien alter oberbayerischer Volksmusik aus dem 19. Jahrhundert ein. Diese gäbe es heute wohl nicht mehr zu hören, hätte nicht ein berühmter Onkel der Hechinger Fürstin Eugenie nach dem kulturellen Verfall infolge der verheerenden napoleonischen Kriege unermüdlich halb verbrannte Liedmanuskripte und Notenschriften gesammelt.

Dieser Herzog Max in Bayern, ein reicher Privatier, archivierte das gerettete Liedgut und machte es vielen Musikern wieder zugänglich. Ohne ihn gäbe es wohl keine Volksmusik-Euphorie. Max widmete im Jahr 1845 seiner Nichte einen "Eugenien-Walzer" für das Piano-Forte, nachdem er sie 1837 zur Patentante seiner zweitältesten Tochter Elisabeth, der später österreichischen Kaiserin Sissi, gemacht hatte.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verkehrsunfall: Audifahrer stirbt bei Bodelshausen

Bei einem Unfall, dessen Ursachen noch nicht vollständig geklärt sind, kam am frühen Sonntagabend zwischen Hechingen und Bodelshausen der Fahrer eines Audi ums Leben. weiter lesen