Der Posten des Landrats ist ausgeschrieben

|

Die Bewerbungsfrist für den Landratsposten im Zollernalbkreis hat begonnen. Am gestrigen Freitag wurde die Stelle landesweit im Staatsanzeiger ausgeschrieben. "Wegen Ablauf der Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers ist die Stelle der Landrätin/des Landrats des Zollernalbkreises (185 000 Einwohner) auf 1. Oktober 2015 zu besetzen", heißt es im Text der Anzeige.

Genau einen Monat lang haben Bewerberinnen und Bewerber nun Zeit, die Unterlagen für ihre Kandidatur beim Landratsamt einzureichen. Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 13. April. Gewählt wird im Kreistag in der Sitzung am 6. Juli in geheimer Wahl.

Im ersten Wahlgang muss eine Kandidatin beziehungsweise ein Kandidat mehr als die Hälfte der Stimmen aller 60 Mitglieder des Kreistages erhalten, also mindestens 31 Stimmen. Fällt im ersten Wahlgang auf Anhieb keine Entscheidung, müssen auch im folgenden zweiten Wahlgang mindestens 31 Stimmen auf eine Bewerberin oder einen Bewerber entfallen. Im dritten Wahlgang genügt die einfache Stimmenmehrheit. Für den Fall eines Stimmenpatts ist vorgesorgt: Wenn zwei Bewerber im dritten Wahlgang die gleiche Stimmenzahl haben, muss das Los entscheiden.

Die achtjährige Amtszeit des amtierenden Landrats Günther-Martin Pauli endet Ende September. Landrat Pauli stellt sich wieder zur Wahl.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadt-Feuerwehr übt mit neuer Drehleiter an Realschule

Hurra, hurra, die Schule brennt! Bei der Kirbeübung an der Realschule übte die Hechinger Stadt-Feuerwehr erstmals mit ihrer neuen Drehleiter. weiter lesen