Dank an Zanger und Rentner

|

Allgemeine Freude Bei der jüngsten Schlatter Ortschaftsratssitzung freute sich Ortsvorsteher Jürgen Schuler über die komplette Neugestaltung des Blumenbeetes am Vorplatz der Leichenhalle auf dem Friedhof. Das Areal sei jetzt richtig schön anzuschauen und dank des lobenswerten Einsatzes des Schlatter Rentnerteams unter der Führung von Josef Schuler und Hausmeister Wolfgang Schuler ein echtes Schmuckstück.

Wunderbares Plätzle Jürgen Schulers "Vergelts Gott" ging auch an die Adresse der Hechinger Firma Hubert Zanger, die in lobenswerter Weise das komplette Material gestiftet hat. "Wir haben durch bürgerschaftliches Engagement ein wunderbares Plätzle geschaffen, das die Stadtkasse keinen einzigen Cent gekostet hat", unterstrich Jürgen Schuler abschließend.

Der Ständelweg trägt seine Handschrift
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen