Camper an die Töpfe

Ein umtriebiges Vereinsjahr liegt hinter dem Campingclub Zollernalb. Höhepunkte in Hechingen waren der Wandertag des Landesverbands Württemberg und die Aktion "Camper kochen für Camper".

|
Der Campingclub Zollernalb ist bei diesem Vorstand in bestens Händen: (vorne) die Vorsitzenden Hilde Zahler und Paul Neumann, (dahinter v. l.) Schriftführerin Nicole Sievert, Caravanreferent Andreas Straub und Kassenwart Christoph Dapp.

Die Vorsitzende des Campingclubs Zollernalb, Hildegard Zahler, eröffnete die Hauptversammlung des Vereins in der Gaststätte "Siescht me" auf dem Hechinger Campingplatz. Ihr Jahresbericht spiegelte die zahlreichen Aktivitäten des Clubs wider. Neben dem gut gelungenen Wandertag des Landesverbands Württemberg gab gemeinsame Feste und Ausfahrten. Erfolgreich waren das traditionelle Frühlingsfest bei Mobilhome Pfister in Heiligenzimmern und der Sicherheitstag an gleicher Stelle. Auch beim Anzelten in Kehl am Rhein und Abzelten in Schwäbisch Hall waren zahlreiche Gespanne präsent. Ein erster Höhepunkt war die Wanderausfahrt nach Oberstdorf im Allgäu, verbunden mit Ausflügen, Wanderungen und Besichtigungen. Die Aktion "Camper kochen für Camper" auf dem Campingplatz im Weiher wurde wieder prächtig angenommen. Mit Spezialitäten wurden die Gäste verwöhnt.

Zum Abschluss ihres Berichts dankte Hildegard Zahler den zahlreichen Helfern und Sponsoren sowie den Betreibern vom Café "Siehscht me", Wolfgang und Justine Klingler, für die Bewältigung eines intensiven Jahres.

Kassenwart Christoph Dapp berichtete von einer stabilen und ausgeglichenen Finanzsituation. Die Kassenprüfer Stefan Locher und Werner Kurz bescheinigten ihrem Finanzchef eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Reine Formsache waren die Wahlen: Paul Neumann als 2. Vorsitzender und Pressereferent, Kassenwart Christoph Dapp, Sportwart Susanne Dapp sowie die Kassenprüfer Stefan Locher, Werner Kurz und Irene Löbl wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der nächste Termin steht schon für diesen Samstag im Terminkalender: Der Landesverband Württemberg hält in Schorndorf seine Hauptversammlung ab. Weitere Termine sind: das Frühlingsfest bei der Firma Mobilhome Pfister am 21. und 22. März in Heiligenzimmern, das Anzelten vom 2. bis 6. April in Neckarsulm auf dem Campingplatz "Reisachmühle", der Sicherheitstag am 18. April wieder in Heiligenzimmern, die Maiausfahrt in den Welzheimer Wald vom 1. bis 3. Mai, das Wanderwochenende vom 14. bis 17. Mai auf dem Campingplatz "Grüntensee International", die Pfingstausfahrt nach Allensbach an den Bodensee, die Familienausfahrt nach Leibertingen vom 4. bis 7. Juni, das Grillfest in Hermentingen vom 26. bis 28. Juni in "Straubs Oase", die Aktion "Camper kochen für Camper" vom 11. bis 13. September auf dem Campingplatz in Hechingen und das Abzelten vom 2. bis 4. Oktober auf dem Campingplatz "Alisehof" in Bad Rippoldsau/Schapbach. Außerdem gibt es noch einige Rallyes.

Info Der nächste Clubabend findet am Dienstag, 24. März, um 20.00 Uhr, im "Siehscht me" statt. Hierzu sind auch neue Campingfreunde gerne gesehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen