Polizei ermittelt nach Brand im Kinderheim

|
Die Polizei ermittelt derzeit die Ursache des Brandes in dem Sigmaringer Kinderheim.  Foto: 

Mehrere 10 000 Euro Sachschaden forderte ein Brand am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in einem Kinderheim in der Sigmaringer Brunnenbergstraße. Nach Angaben einer Betreuerin bemerkte sie eine starke Rauchentwicklung aus dem Küchenbereich einer Wohngruppe und stellte dort bereits offene Flammen fest.

Anschließend warnte sie einen weiteren Betreuer sowie einen Bewohner, die daraufhin das Gebäude verließen. Die Feuerwehr Sigmaringen konnte den Brand rasch löschen. Zwei Person wurde durch hinzugerufene Rettungskräfte vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, konnten es jedoch bald wieder verlassen.

Zur Klärung der Brandursache erfolgte eine Untersuchung durch Kriminaltechniker. Es bestehen nach derzeitigem Ermittlungsstand keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Es stehen sowohl ein mögliches fahrlässiges Verhalten als auch ein technischer Defekt als Brandursache im Raum. Die Ermittlungen dauern an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen