Bauerntag im "Museum"

|

Ministerialdirigent Joachim Hauck, Abteilungsleiter Landwirtschaft im Ministerium Ländlicher Raum Baden-Württemberg, ist der Hauptredner beim Bauerntag der Kreisbauernverbände Tübingen und Zollernalb an diesem Samstag, 25. Januar, in der Hechinger Stadthalle "Museum".

Ab 10.30 Uhr findet zunächst die Mitgliederversammlung der beiden Bauernverbände mit Geschäftsbericht, Bericht aus der Landfrauenarbeit sowie Wahlen statt.

Am Nachmittag folgen ab 13 Uhr die Eröffnung und Begrüßung durch die Kreisobmänner Christian Reutter (Tübingen) und Alexander Schäfer (Zollernalb). Nach Grußworten und Ehrungen folgt Ministerialdirigent Joachim Hauck mit dem das Hauptreferat zum Thema "Aktuelle Agrarpolitik - aus EU, Bund und Land". Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur Aussprache und zur Diskussion.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bei der CDU wird der Ruf nach einem Bürgermeister Hahn laut

Landrat Pauli verspricht den Hechingern, das Verfahren für Dorothea Bachmanns Vorruhestand schnellstmöglich durchzuziehen. weiter lesen