Banner sollen fürs Dorffest in Stetten werben

|

Die Stettener Dorfgemeinschaft veranstaltet am 8. und 9. Juli nach vier Jahren wieder ein Dorffest. Das Motto lautet „Europa zu Gast in Stetten“. Viele Bürger bringen Engagement, Ideen und Zeit ein. Die Vertreter der am Fest beteiligten Vereine und Gruppen haben sich vor kurzem getroffen, um sich über den aktuellen Stand der Planungen auszutauschen.

Kerstin Pescha-Klumpp berichtete, dass Teilnehmer, Standorte, Themen, Angebote, Essen und Getränke festgelegt sind. So wird die Grundschule Stetten Schweden darstellen. Der Obst- und Gartenbauverein Stetten steht für Ungarn und hat seinen Standort vor der Ortschaftsverwaltung. Die Lagunenstadt Venedig wird der Kindergarten Stetten vor dem ehemaligen Johannesheim am Sonntag vorstellen. Der Förderverein Klosterkirche Stetten präsentiert Italien im Klosterkeller, Johannessaal und Klostergarten. Nach Südtirol führt der Förderverein Heimatmuseum Stetten im ehemaligen Waschhaus des Klosters (Backhäusle). Deutschland wird dargestellt von der Narrenzunft mit Standort am Narrenbrunnen und der Bushaltestelle am Rathaus. Oberhalb der Bushaltestelle ist die Narrenzunft-Jugend und stellt die Balearen vor. Der TSV Stetten präsenstiert Kroatien in der Klosterruine. Der Jugendverein bietet „Europa im Bild“ im Hof des Hauses Steinwand. Die Schlepperfreunde Stetten werden eine Schlepperausstellung im Bereich der Klosterstraße organisieren. „Stetten singt“ wird am Sonntagnachmittag im Klostergarten und anderen Örtlichkeiten die Besucher unterhalten. Griechenland wird durch den Förderverein des THW vor der ehemaligen Gaststätte Bausinger in der Bachstraße darstellen. Den Garten der Familie Schetter am Kirchweg macht der Musikverein Stetten zu Österreich. Lombardei und Lago Maggiore siedeln sich im Hof der Familie Link am Eingang zur Festmeile Bachstraße an, präsentiert von der „Lichtstube“.

Jürgen Wetzel berichtete, dass Flyer gestaltet und Banner an den wichtigen Zufahrtswegen nach Hechingen angebracht werden sollen. Geprüft wird noch, ob auch Facebook als Werbeinstrument genutzt wird. Thomas Sigg berichtete, dass schon einige Sponsoren zugesagt hätten und weitere gesucht werden sollen.

Die nächste Sitzung des Organisationsteams findet am Donnerstag, 20. April, um 19.30 Uhr im Ratszimmer des Rathauses in Stetten statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen