Bäcker vom Reichenbach haben Grund zu feiern

|
Das Backtrio vom Reichenbach, von links: Alfons Kleinmeier, Brigitte Kluck und Rainer Buckenmayer.  Foto: 

Seit zwölf Jahren wird im Backhäusle am Stettener Reichenbach Brot gebacken – aktuell am ersten Montag im Monat in zwei Schichten um 15 und 17 Uhr. Jeweils sieben Bäckerinnen und Bäcker bringen pro Schicht 18 bis 20 Brotteige mit individuellen Mehlmischungen zum Backen. Alfons Kleinmaier und sein Assistent Rainer Buckenmayer sind die Macher vor Ort und haben alles bestens im Griff.

Bei der Weihnachtsfeier der Backhäusler servierten die „Grüner Baum“-Wirtin Jania Kremer und ihr Mann Matthias knusprige Hähnchen mit leckeren Zutaten. Brigitte Kluck, die Backchefin, würdigte die zuverlässige Arbeit des Chefbäckers Alfons Kleinmaier und seines treuen „Gehilfen“ Rainer Buckenmayer im vergangenen Jahr. Feiner Grappa wurde als Präsent überreicht.

Marion Volk, eine von 14 Bäckerinnen, bedankte sich im Namen aller bei Brigitte Kluck mit einem Blumenstrauß für die tolle Organisation. Manfred König hob als Vorsitzender des Fördervereins zur Erhaltung der Kulturdenkmale die erfreuliche Wirkung der gebauten Außenmauer des Backhäusles hervor. Die Raumfeuchtigkeit sei merklich reduziert worden. Ferner warb König um aktive Mitarbeit beim Dorffest 2017, bei dem sich der Förderverein mit einer Südtiroler Törggelestube im Backhaus präsentieren will. Frühzeitig sollen die Backenden einbezogen werden. Nach der Winterpause wird am 6. März wieder der Backofen angefeuert. Wer Interesse und Lust am Brotbacken hat, kann sich bei Brigitte Kluck unter Telefon 13451 für die Warteliste anmelden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen