Ausdauer bei 33 Grad unter Palmen

Die HZ-Fitnessaktion "Hohenzollern - da läuft was" macht derzeit Pause. Oder auch nicht: Ein Läufer-Team, alles aktive Mitglieder von LG Steinlach und TV Hechingen, hat den Mallorca-Marathon aufgemischt.

|
Zum Neidischwerden: Herrlichstes Wetter hat die HZ-Läuferinnen beim Palma-de-Mallorca-Marathon begleitet. Privatfoto  Foto: 

Eine Gruppe von neun Läuferinnen aus Hechingen hat sich am vergangenen Wochenende auf nach Mallorca gemacht, um zum ersten Mal am Palma-de-Mallorca-Marathon teilzunehmen. Es waren über 9000 Läufer am Start. Nach intensiver Vorbereitung starteten die Läuferinnen beim Halbmarathon beziehungsweise über die Zehn-Kilometer-Distanz.

Bei schönstem Wetter führte die Strecke entlang der Strandpromenade. Die pralle Sonne forderte den Läuferinnen alles ab, bevor sie an der Kathedrale vorbei in die historische Altstadt mit viel Schatten einbogen. Besonders genoss die Gruppe die gute Verpflegung und die Begeisterung der Zuschauer entlang der Strecke. Trotz der Temperaturen von bis zu 33 Grad erreichten alle Teilnehmerinnen ihr Ziel.

Die Sportlerinnen nutzten den Aufenthalt zudem, um die schöne Insel kennen zu lernen. Die Landschaft und die tolle Atmosphäre haben sie extra motiviert: "Hohenzollern - da läuft was" kann kommen!

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Standort für ein Zentralklinikum heißt Dürrwangen

Ein Zentralklinikum soll, wenn es denn kommt, nach Dürrwangen. Dafür stimmten die Kreisräte am Montagabend mehrheitlich – und namentlich. weiter lesen