Aus Evangelien und Geigenkasten

"Vom unerhörten Sinn des Lebens" erzählt einer der besten Geigenbauer: Martin Schleske kommt ins Bildungshaus St. Luzen.

|

Einen außergewöhnlichen Abend, in dem die Gleichnisse aus Evangelien mit der interessanten Arbeit des Geigenbauers verbunden wird, erwartet die Besucher am Freitag, 14. Februar, um 20 Uhr im Bildungshaus St. Luzen. Dazu lädt das Bildungshaus gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenbildung Balingen ein. Martin Schleske, einer der spannendsten Geigenbauer der Gegenwart, hat ein bemerkenswertes Buch geschrieben, das er an diesem Abend vorstellen wird. Das Buch mit dem Titel "Der Klang - vom unerhörten Sinn des Lebens" ist laut Bayerischem Rundfunk "eine Liebeserklärung an die Schöpfung und an das Leben selber." Martin Schleske ist Geigenbaumeister und Dipl.-Physik-Ingenieur (FH). Etwa zwanzig Instrumente verlassen jährlich sein Meisteratelier bei München. Diese werden mitun-ter von renommierten Solisten und Konzertmeistern weltweit gespielt.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb in einer Rezension: "Schleske ist nicht nur einer der ganz Großen des Geigenbaus, sondern auch ein begnadeter Erzähler, der es schafft, die einzelnen Etappen seiner Arbeit mit alten Geschichten, Erkenntnissen und Gleichnissen aus den Evangelien zu verknüpfen." Dieser faszinierende Handwerker kommt nun ins Bildungshaus St. Luzen. Weitere Informationen dazu im Internet unter www.luzen.de oder telefonisch 07471/9341-0. Der Eintritt für diesen Abend beträgt 8 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen