Aus den HECHINGER VEREINEN

|
Beim TSV Stein wurden die Erste-Hilfe-Kenntnisse wieder aufgefrischt.

Erste Hilfe beim TSV Stein

Stein - Jugendtrainer und Mitglieder des TSV Stein haben sich an zwei Terminen in Erster Hilfe geschult. Unter anderem wurde den insgesamt 17 Teilnehmern die stabile Seitenlage, die Herzrhythmusmassage, die Versorgung von Wunden und der Umgang mit einem Defibrillator beigebracht. Die Inhalte vermittelte wie immer sehr kompetent, aber auch mit Spaß bei der Sache Joachim Lehr. Mache der Teilnehmer waren verwundert darüber, wie viel man selbst schon nach einem Jahr wieder vergessen hat. Daher waren die Teilnehmer froh, den Kurs wieder besucht zu haben.

Bürgergarde zieht Bilanz

Hechingen - Zur Hauptversammlung treffen sich die Mitglieder der Historischen Bürgergarde Hechingen am Freitag, 24. April, ab 20 Uhr im Gardeheim. Der Abend bringt die Jahresberichte der Führungsmannschaft, außerdem Wahlen und Ehrungen. Die genaue Tagesordnung liegt im Versammlungsraum aus. Anträge und Wünsche notiert der Vorsitzende. Ihren nächsten Gardestammtisch hat die Bürgergarde am kommenden Donnerstag, 9. April, ab 19.30 Uhr im "Siehscht me".

FC Hechingen hat Wahlen

Hechingen - Die Wahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters, des Hauptkassiers und des Jugendleiters stehen auf der Tagesordnung, wenn sich der FC Hechingen am Freitag, 17. April, um 20 Uhr im Clubheim zur Hauptversammlung trifft. Zudem geht es um die Berichte der Vorstandsmitglieder. Anträge notiert bis zum 10. April Vereinschef Franz Sickinger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Standort für ein Zentralklinikum heißt Dürrwangen

Ein Zentralklinikum soll, wenn es denn kommt, nach Dürrwangen. Dafür stimmten die Kreisräte am Montagabend mehrheitlich – und namentlich. weiter lesen