Auf Donaufahrt mit Fagott und Klavier

Für Clemens Müller ist es ein Heimspiel: Der aus Hechingen stammende Pianist eröffnet am Sonntag mit Rie Koyama die neue Reihe "Musik in der Villa".

|

Am Sonntag, 1. März, startet die Konzertreihe "Musik in der Villa", die vom Kulturverein Hechingen in Kooperation mit der Hochschule für Musik Trossingen veranstaltet wird, um 20 Uhr in die neue Saison. Die Konzerte in der Villa Eugenia stehen unterm Motto "Sternenklänge"; und es geht gleich mit einem echten Glanzlicht los.

Das Eröffnungskonzert gestalten die junge japanische Fagottistin Rie Koyama und der aus Hechingen stammende Pianist Clemens Müller. Die erst 24 Jahre alte Rie Koyama, Tochter des Trossinger Fagott-Professors Akio Koyama, hat in den vergangenen Jahren nicht weniger als 24 internationale Wettbewerbe gewonnen, darunter 2013 den ARD-Musikwettbewerb in München, den wichtigsten deutschen Wettbewerb. Sie ist Fagottistin beim Stuttgarter Kammerorchester, beim Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim l und beim Bach-Collegium Stuttgart.

Clemens Müller ist mehrfacher Stipendiat der Jütting-Stiftung Stendal, der Kunststiftung Baden-Württemberg (Stuttgart), der Salomon-Stiftung (Amsterdam), der Justus-Hermann-Wetzel-Stiftung (Berlin) und des Richard-Wagner-Verbands Saarbrücken. Als Solist, Liedpianist und Kammermusikpartner war er bei den Schwetzinger Festspielen, den Donaueschinger Musiktagen und dem Deutschen Liedforum Berlin zu hören. Er unterrichtet an der Musikhochschule Trossingen Klavier und Liedgestaltung.

Rie Koyama und Clemens Müller laden am Sonntag ein zu einer Donaufahrt, die das Publikum mit auf eine musikalische Reise vom Fürstenhof in Donaueschingen über Wien bis zur weiten Puszta Ungarns nimmt. Zu hören ist Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber, Johann Wenzel Kalliwoda und Franz Doppler. Neben bekannten klassischen Werken werden auch in Vergessenheit geratene Kostbarkeiten zu hören sein sowie einige in dieser Besetzung noch nie erklungene Musikstücke. Das Programm ist jüngst auf CD erschienen.

Info Karten für den Konzertabend sind zu haben an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger am Obertorplatz (Telefon 07471/2387). Sie kosten im Vorverkauf 15 Euro (ermäßigt sieben Euro), an der Abendkasse 16 Euro (acht Euro). Weitere Informationen unter www.kulturverein-hechingen.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Messe Visionen 2017: Firmen suchen Auszubildende

Landrat Günther-Martin Pauli hat am Donnerstagmorgen die dreitägige Ausbildungsmesse Visionen in der Balinger Volksbankmesse eröffnet. weiter lesen