"Notfallkonzept fehlt"

Kreisrat Eberhard Jaensch fordert eine tragfähige Notfallversorgung für den Mittelbereich Hechingen. Der neue Kreistag solle ein Konzept erarbeiten.

|
Vorherige Inhalte
  • Eberhard Jaensch kandiert auf der Liste "Die Linke" für den Kreistag im Wahlkreis 3 (Hechingen). 1/2
    Eberhard Jaensch kandiert auf der Liste "Die Linke" für den Kreistag im Wahlkreis 3 (Hechingen).
  • 2/2
Nächste Inhalte

Der Hechinger Kreisrat Eberhard Jaensch (parteilos) kritisiert die fehlende ärztlichen Notversorgung im Mittelbereich Hechingen. Nach der Schließung des Krankenhauses in Hechingen habe sich nun durch die Konzentrierung des kassenärztlichen Notdienstes auf die Krankenhäuser Balingen und Albstadt die Versorgungslage im Altkreis Hechingen nochmals verschlechtert, so Jaensch.

"Gerade ältere Patienten mit eingeschränkter Mobilität sehen sich dieser Situation oftmals hilflos gegenüber", stellt der 47-Jährige aus Stetten fest.

Eberhard Jaensch fordert, dass im neu zu wählenden Kreistag gemeinsam mit der Ärzteschaft ein Konzept erarbeitet wird, bei dem die Notversorgung auch rund um Hechingen ortsnah gewährleistet wird.

Jaensch: "Der Mittelbereich Hechingen, von Burladingen bis Haigerloch, darf jetzt nicht noch weiter ausgedünnt werden, da er sonst gerade in Zeiten des demografischen Wandels an Attraktivität und Lebensqualität einbüßt."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen