Was tun bei Mukoviszidose?

Mukoviszidose - was ist das? Diese Thema stand im Mittelpunkt des jüngsten DRK-Seniorennachmittags. Referentin war Silvia Drössel.

SEVERIN RITTER |

Mukoviszidose ist die häufigste vererbte Stoffwechselerkrankung unserer Bevölkerung und bis heute nicht heilbar. In der Bundesrepublik Deutschland leiden zirka 8000 Kinder und Erwachsene an dieser Krankheit. Jedes Jahr werden etwa 300 Kinder mit Mukoviszidose geboren. Die Lebenserwartung ist sehr begrenzt.

Ursache der Krankheit ist eine genetischer Veränderung im Erbgut. Mukoviszidose führt zum Ausfall lebenswichtiger Organe und bereits im frühen Kindesalter zu schweren Krankheitserscheinungen. Betroffen sind vor allem die Lunge und die Bauchspeicheldrüse. Beide werden von einem abnorm zähen Schleim überzogen und verstopft. Als Behandlungsformen ist eine tägliche Therapie mit hohem Zeitaufwand nötig und kann die Lebensqualität verbessern.

Silvia Drössel, Mutter eines an Mukoviszidose erkrankten Kinds, stellte in ihrem Referat auch die Nachsorgeklinik in Tannheim vor. Dort kann die ganze Familie eine Reha machen - denn: "Der Patient heißt Familie".

Silvia Drössel und Irmgard May verkaufen seit Jahren Strickwaren und Bastelarbeiten auf Basaren, Ausstellungen und Weihnachtsmärkten zugunsten der Nachsorgeklinik Tannheim. Severin Ritter übergab eine Spende zugunsten der Klinik.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr

Schells Witwe ist schwanger

Iva Schell erwartet ihr erstes Kind.

Die Witwe des vor zwei Jahren gestorbenen Schauspielers Maximilian Schell, die Operettensängerin Iva Schell (37), erwartet ihr erstes Kind. mehr