41. Dorfhockete in Boll geht mit Bobby-Car Rennen an den Start

|

Trotz einiger Punkte auf der Tagesordnung ging die Hauptversammlung der Arbeitsgruppe der Bollemer Vereine, kurz „AGV“, schnell über die Bühne. Auf ein erfolgreiches Jahr blickte Schriftführer Thomas Bendix zurück. Dem stimmte auch Kassierer Martin Heinzelmann zu und bescheinigte sogar ein sehr gutes Geschäftsjahr. Die 40. Dorfhockete war ein voller Erfolg.

Mit Stolz blickte auch der Vorsitzende Michael Daiker noch einmal auf die 40. Dorfhockete zurück. Es sei ein „voller Erfolg für die AGV“ gewesen. Denn die gemeinsame Planung und Umsetzung des weit bekannten Festes sei etwas Besonderes, so der Vorsitzende. Das bescheinigten Jahr für Jahr auch die externen Besucher, dass in Boll hervorragend gearbeitet wird.

In den Wahlen blieb eigentlich alles beim Alten. Michael Daiker wurde als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Thomas Bendix als Schriftführer. Auch die Kassenprüfer bekamen für ein weiteres Jahr das Vertrauen. Für den ausscheidenden Kassierer Martin Heinzelmann wurde noch kein Ersatz gefunden. Dies soll aber in einer außerordentlichen Versammlung im Mai nachgeholt werden. Martin Heinzelmann wurde nach stolzen 19 Jahren, die er als Kassierer für die AGV tätig war, verabschiedet. Neben Worten gab es zum Dank auch Bollemer Köstlichkeiten und einen Rundflug über Boll. Gerührt bot Martin Heinzelmann nochmal einen Einblick in die Meilensteine der letzten 19 Jahre. Nach dem Rückblick gab es einen Ausblick – und zwar auf die bevorstehende 41. Dorfhockete. Hier soll eigentlich alles laufen, wie gewohnt – nämlich gut. So viel sei verraten. Zum traditionellen Walkinglauf gesellt sich die erste Bollemer Bobby-Car-Meisterschaft.

Jahre hat sich Martin Heinzelmann als Kassierer für die Arbeitsgemeinschaft der Bollemer Vereine engagiert. In der Hauptversammlung wurde verabschiedet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das „Leuchtturmprojekt“ Ärztehaus ist jetzt offiziell auf dem Weg

Bei der Grundsteinlegung mit über 200 Gästen herrschte Freude und Befriedigung darüber, dass das Projekt nun auf den Weg gebracht ist. Eine Zeitkapsel soll das große Ereignis festhalten. weiter lesen