22 Zünfte zählen zur Narrenfamilie

|

Dem Narrenfreundschaftsring Zollern-Alb gehören aktuell 21 Zünfte sowie eine so genannte Gastzunft - die Narrenzunft Lautlingen - an. Sie alle werden sich an diesem Wochenende ein Stelldichein beim Ringtreffen in Stein geben. Gastgeber sind die Sadbolla.

Die weiteren Mitgliedszünfte sind: Germanenzunft Benzingen, Narrenzunft Binsdorf, Bisinger Hexen, Bisinger Nichthuldiger und Kirchamäus, Bisinger Butzen, Narrhalla Boll, Narrenzunft "Rutsch Nom" Dormettingen, Narrenzunft Dotternhausen, Narrenzunft Erlaheim, Erzinger Pflommasäck, Narrenzunft Geislingen, Narrenvereinigung Zoller-Hexen Hechingen, Narrenzunft Tanneburg Nusplingen, Narrenzunft 77 Ratshausen, Narrenzunft Uhus Schlatt, Narrenzunft Hagaverschrecker Stetten, Burgnarrenverein Straßberg,

Narrenverein Deichelmäus Unterdigisheim, Narrenzunft Zimmern unter der Burg, Narrenzunft Ehrenwald Dister Bechtolds-

weiler.

Sadbolla feiern mit ihren Narrenfreunden

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Peter Baur vom Hof Laitgai misst seit 25 Jahren das Wetter

Landwirt Peter Baur vom Hechinger Hof Laitgai betreibt seit einem Vierteljahrhundert eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes. weiter lesen