Zuschuss für die On-Leihe

Die katholische Bücherei Owingen hatte beim Haigerlocher Gemeinderat eine Kostenbeteiligung beantragt. Der Rat genehmigte den Zuschuss.

|

Bernd Liener von der Owinger Bücherei legte dem Gemeinderat mit einzelnen Zahlen zur Bücherei die Notwendigkeit der On-Leihe als zukunftsträchtige Serviceleistung einer Bücherei dar. Die Bücherei in Owingen besteht seit 88 Jahren und wird von 20 ehrenamtlichen Kräften betreut.

Unter der On-Leihe versteht man die digitale Ausleihplattform - mobil und rund um die Uhr. Sie wird heute von vielen öffentlichen Büchereien angeboten und erreiche neue Zielgruppen wie Berufstätige, Jugendlichen und Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Nun will die Owinger Bücherei wie die Stadtbücherei Haigerloch, die seit Jahresbeginn Mitglied bei der Schwarzwald-Alb-Donau-E-Ausleihe "schwalbe" ist, sich dem kirchlichen E-Ausleihe-Verbund "liebell-e" anschließen. Dieser Anschluss wird in den ersten beiden Jahren durch die Erzdiözese Freiburg mit einer Anschubfinanzierung von 2000 Euro jährlich bezuschusst. Die Stadt Haigerloch hat dieses Jahr Kosten von rund 750 Euro, für 2016 sind es rund 170 Euro und ab 2017 rund 1070 Eur.

Hannelore Schick lobte das "tolle Engagement, das die Owinger Bücherei für die Bevölkerung leistet". Auch Karl-Heinz Schneider befürwortete die Bezuschussung angesichts des ehrenamtlichen Engagements, und Kristin Koschani-Bongers sah die Owinger Bücherei als einen wichtigen Beitrag zu Bildung und Kultur, die es weiterhin zu erhalten gilt.

Bürgermeister Heinrich Götz war gegen einen Zuschuss, da mit der Stadtbücherei Haigerloch eine Doppelstruktur und Doppelfinanzierung unterstützt werde. Bei seiner Entscheidung gehe es nicht um eine Bewertung der ehrenamtlichen Arbeit des Büchereiteams, sondern um die Eindämmung weiterer Schulden. Bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung billigte der Gemeinderat den Zuschuss, zunächst befristet auf drei Jahre.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen