Zehn Mannschaften treten an Dreikönig an

|

Morgen, 6. Januar, veranstaltet der Sportverein Haigerloch zum 29. Male sein Dreikönigshallenturnier für aktive Mannschaften in der Witthauhalle. Um das Preisgeld spielen ab 10 Uhr der TSV Stein, der SV Grün-Weiß Stetten I und II, der FC Hechingen, die SG Weilheim/Friedrichstraße, TrPamspor Haigerloch, die SGM Haigerloch/Trillfingenll/lmnau, die SG Sickingen/Boll II, die SG Weildorf/Bittelbronn und der TSV Trillfingen in zwei Gruppen. Das Halbfinale ab 15.35 Uhr bestreiten die beiden Erstplatzierten aus beiden Gruppen. Das Endspiel ist auf 16.39 Uhr terminiert.

Am Wochenende, 9. und 10. Januar, findet in der Witthauhalle dann der dritte Spieltag der WFV-Hallenrunde statt. Die Spiele beginnen am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 9.30 Uhr.

Für Bewirtung ist an allen Spieltagen gesorgt. Am Dreikönigstag wird ein Mittagstisch angeboten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen