Neuer Schwarzgurt im Aikido-Verein

Mit Barbara Fetzer hat der Verein Ki-Aikido Haigerloch (KAH) nach über neun Jahren wieder eine Danträgerin hervorgebracht.

|
Nach erfolgreichen Prüfungen ist Barbara Fetzer berechtigt, den schwarzen Gürtel zu tragen.  Foto: 

Barbara Fetzer hat in den Sommerferien ihre Shodan-Prüfung erfolgreich abgelegt und ist nun berechtigt, den schwarzen Gürtel zu tragen. Sie demonstrierte ihre Fähigkeiten am Ende eines sehr intensiven Wochenlehrgangs in Crissolo/Italien, geleitet von Shihan Bruno Maule (8. Dan). Die Prüfung fand damit unter besonderen Umständen statt, ausschließlich mit auswärtigen Partnern (Ukemi) und in einer fremden Sprache.

Den Grundstein hierfür legte Barbara Fetzer mit ihrer Teilnahme am allerersten Anfängerkurs des KAH, im Frühjahr 2006. In den neun Jahren seither hat sie sich durch viel Zeit, Fleiß und Schweiß, gekoppelt mit einem guten Talent, eine solide Grundlage angeeignet. 2006 haben auch die letzten Shodan-Prüfungen von KAH-Mitgliedern in Haigerloch stattgefunden, die damals - ebenfalls von Bruno Maule - den Schwarzgurt erhalten haben.

Engagiert bereitet sich der KAH nun auf den Lehrgang im Oktober vor. Der Leiter für Europa, Doshu Kenjiro Yoshigasaki, wird vom 16. bis 18. Oktober einen Lehrgang in Haigerloch leiten zu dem nicht nur Mitglieder aus ganz Deutschland, sondern auch aus Italien, der Schweiz, Frankreich, Belgien und England erwartet werden.

Der reguläre Unterricht startet wieder ab heute, immer mittwochs um 19 Uhr und donnerstags um 20 Uhr in der Witthauhalle in Haigerloch.

Sitzen wie ein Fels

Aikido Neben der Arbeit mit sich selbst und seinen Partnern, dem Umgang mit (Holz-) Waffen, Messer, Stock und Schwert, werden beim Aikido insbesondere Geschicklichkeit, Koordination und Wahrnehmung geschult. Es folgt ein besseres Verständnis für sich und seine Umwelt. Man wird stehen wie ein Baum, sitzen wie ein Fels, flüssig sein wie Wasser und sich bewegen wie der Wind.

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen