Haigerlocher Tanzkreis stellt sich vor

|
Gemeinsames Tanzen für Körper, Geist und Seele: Alle drei Wochen ist dazu das evangelische Gemeindehaus Haigerloch der Treffpunkt. Die Leitung hat Monika Eger (vorne 2. v. l.).  Foto: 

Unter dem Motto „Tanzen macht Spaß und ist gut für Körper, Geist und Seele“ trifft sich in Haigerloch alle drei Wochen ein Tanzkreis im evangelischen Gemeindehaus. Das erste Treffen nach den Sommerferien ist am Samstag, 16. September, von 15 bis 17.30 Uhr. Dieser Termin ist besonders günstig für Neueinsteiger, die sich mit oder ohne Partner der geselliger Runde anschließen möchten.

Wie Monika Eger, Leiterin der Gruppe, erläutert, handelt es sich bei dem Tanzkreis um eine Gruppe, die keine Standard- oder lateinamerikanischen Tänze übt. Vielmehr handelt sich um internationale Kreistänze, Paartänze, Mehrpaartänze, Mixer, Formationstänze oder Squaretänze, so beispielsweise aus Deutschland, England, Frankreich, dem Balkan, Griechenland, Russland, Israel und den USA.

Ziel dabei sei nicht die Perfektion, sondern die Freude am gemeinsamen Tanzen, um körperlich und geistig beweglich zu bleiben, betont Monika Eger. Tanzen trainiere das Gedächtnis und das Koordinationsvermögen und schenke neue Lebensfreude. Bislang kommen rund zehn Tanzfreudige aus ganz Haigerloch, aber auch aus Herrenberg, Hechingen und Tübingen zu den regelmäßigen Treffen. „Bei uns wird immer viel gelacht, auch oder gerade wenn Fehler gemacht werden“, so Monika Eger.

Zu jeder Tanzstunde gehört übrigens eine gemütliche Kaffeepause mit selbst gebackenen Kuchen und lockeren Gesprächen. „Ein Einstieg mit oder ohne Partner ist jederzeit möglich für jeden, der seinem Körper und Geist und seiner Seele etwas Gutes tun will“,  meint die Leiterin. Gelegenheit zum Reinschnuppern besteht an diesem Samstag von 15 bis 17.30 Uhr evangelischen Gemeindehaus sowie beim nächsten Treffen, das ausnahmsweise schon am 30. September zur selben Zeit und am selben Ort stattfindet, sowie danach wieder im Drei-Wochen-Rhythmus. Ansprechpartnerin ist Monika Eger, Telefon 07474/8375.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drogenprozess: Muss ein Richter auf die Zeugenbank?

Volle Einsicht in den Fall Umut K. möchten die Anwälte, die die Freunde des Getöteten verteidigen. weiter lesen