Freude über treue Festbesucher

Der Obstbauverein Gruol hat "ein sehr abwechslungsreiches Jahr" hinter sich, wie der Vorsitzende bei der Hauptversammlung betonte. Christa Feuerstein und Viktor Kohle wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

|
Christa Feuerstein und Viktor Kohle (mit Urkunde und Blumenstrauß) sind jetzt Ehrenmitglieder. Umringt werden sie von Ronja Schullian, Sebastian Flaiz, Herbert Erlenmaier, Kai Maute und Helga Kleinmaier, die bei den Wahlen mit wichtigen Ämtern betraut wurden. Ganz rechts Vereinschef Lothar Schullian, ganz links dessen Vize Kevin Wiest.  Foto: 

Im zurückliegenden Vereinsjahr konnte sich der Obst- und Gartenbauverein auf die Unterstützung vieler Helferinnen und Helfer verlassen, freute sich der Vorsitzende Lothar Schullian bei der Hauptversammlung - vor allem bei den zahlreichen Arbeitseinsätzen, bei der ständigen Hege und Pflege der Gartenanlage und den größeren Veranstaltungen und Festen. Diesen fleißigen Frauen und Männern galt am Samstag sein besonderer Dank. In seinem Rückblick hob der Vereinschef besonders das Irisblüten- und das Gartenfest hervor. Beide Feste seien wieder von vielen Gästen aus nah und fern besucht worden.

Schullian, der nun seit zehn Jahren im Amt ist, hob in seinem Rückblick vor allem die Tatsache hervor, dass es ihm in dieser Zeit gelungen ist, mehr als 20 jüngere Mitglieder für den Verein zu gewinnen. Zum 31. Dezember 2014 zählte der Verein 129 Mitglieder.

Auch im Bericht von Schriftführerin Anita Schullian fanden das Irisblüten- und das Gartenfest besondere Erwähnung. Höhepunkt des Gartenfestes sei die Präsentation des neuen Duftkräutergartens mit diversen interessanten Pflanzen gewesen. Weiter hatte man sich mit einem kleinen Zelt am großen Narrentreffen des Narrenvereins Gruol beteiligt. Am Rosenmontagsumzug war der Obstbauverein mit einer Zigeuner-Gruppe vertreten. Auch das Thema Carport hat den Verein im vergangenen Jahr beschäftigt, und es wurde die Fassade des Gerätehauses frisch gestrichen. Die letzten Aufgaben des Jahres 2014 waren das Einwintern des Lehrgartens und das Aufstellen des neuen Carports. Kassenwart Herbert Erlenmaier gab bekannt, dass sich die Ausgaben und Einnahmen im Jahr 2014 in etwa die Waage hielten. Kassenprüferin Helga Kleinmaier hatte an Erlenmaiers Arbeit nichts auszusetzen. Ortsvorsteher Otto Schneider führte anschließend die Entlastung der Amtsinhaber herbei. Er lobte die Gartenanlage und bezeichnete den neuen Carport als "tolle Sache".

Bei den Wahlen wurde Kassenwart Herbert Erlenmaier durch Kai Maute ersetzt, Sebastian Flaiz bekleidet nun das neue Amt des stellvertretenden Kassenwarts. Neue Kassenprüfer anstelle von Eva-Maria Schullian und Helga Kleinmaier sind seit Samstag Herbert Erlenmaier und Ronja Schullian; in der Riege der Beisitzer sprang Helga Kleinmaier für Viktor Kohle und Kai Maute in die Bresche.

Im Verlauf der Versammlung wurden außerdem Christa Feuerstein und Viktor Kohle zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sie bekamen eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht. Eva-Maria Schullian, Patrick Bisinger, Thomas Schneider und Josef Haizmann waren nicht anwesend, sie bekommen ihr LOGL-Bäumchen in Bronze und eine Urkunde für zehnjährige Mitgliedschaft zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen