Frauenchor Bad Imnau zeigt sich in neuer Frische

|

An den weihnachtlich dekorierten Tischen in der Festhalle begrüßte Walter Straub vom Pfarrgemeinderat in diesem Jahr 35 Seniorinnen und Senioren zur Adventsfeier. Gesanglich eröffnete der katholische Kirchenchor unter der Leitung von Friedrich Stifel die Adventsfeier mit dem Lied „Willkommen“ von Pasquade Thibant. Es folgten „In dulci jubilo“, ein Mix von bekannten Weihnachtsliedern von Gerhard Deutschmann, und „Seht es kommt die heilige Zeit“ von Manfred Bühler. Dazwischen war genügend Zeit zum Gedankenaustausch und zur Kontaktpflege.

Ortsvorsteher Robert Wenz sowie der Ortsgeistliche Dieter Mayer bereicherten das nachmittägliche Programm mit Ansprachen, indem aie auch auf die Adventszeit als Vorbereitungs- und Besinnungszeit auf das Weihnachtsfest eingingen. Wenz überbrachte die Grüße der politischen Gemeinde und erinnerte an das große ehrenamtliche bürgerschaftliche Engagement von Jung und Alt zum Wohle der Ortschaft. Man habe viele Projekte ehrenamtlich realisiert. Für die Helfer soll es am Samstag, 7. Januar, ein Dankesfest im Vereinsraum geben.

Pfarrer Dieter Mayer informierte über ein bewegtes Jahr in der Seelsorgeeinheit Eyachtal-Haigerloch St. Anna und kündigte an, dass der Wochentagsgottesdienst über die Winterzeit ausgesetzt werde. Im nächsten Jahr empfangen vier Kinder aus Bad Imnau das Sakrament der Kommunion. Abschließend erzählte Mayer eine Weihnachtgeschichte von vier sprechenden Kerzen, die sich über Friede, Glauben, Liebe und Hoffnung austauschten.

Mitglieder des Pfarrgemeinderats servierten anschließend Kaffee und  selbstgebackene Kuchenschnitten. Der wiedererstarkte Frauenchor mit 18 Sängerinnen brachte unter Chorleiter Friedrich Stifel. die Lieder „Ich sing ein frohes Lied für Dich“, Seid fröhlich ihr Christen hört aus“ und „Jeden Tag ein Sonnentag“ eindrucksvoll zu Gehör und erntete dafür viel Applaus. Gunar Haid

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden