Flohmarkt immer beliebter

Der Haigerlocher Handels- und Gewerbeverein (HGV) startete mit einem verkaufsoffenen Sonntag in den Frühling. Zentraler Punkt war die Unterstadt, wo in der Spitalgasse ein Flohmarkt lockte.

|
Besondere Raritäten gab es am Sonntag an den Flohmarktständen in der Spitalgasse. So manches Schnäppchen wechselte die Besitzer. Für einen ersten Frühjahrsbummel war das Wetter ideal.  Foto: 

Zu Beginn des Verkaufssonntags war die gesperrte Spitalgasse bei angenehmen Frühlingstemperaturen bereits am frühen Morgen proppevoll mit Flohmarktständen, so dass auf die angrenzenden Flächen ausgewichen werden musste. Rund 50 Flohmarktstände waren es, die den verkaufsoffenen Sonntag bereicherten. Erfreulich hoch war auch der Waffel-Stand der 10. Klasse des Gymnasiums frequentiert. Wie HGV-Vorsitzender Folke Weber mitteilte, soll dass Bewirtungsangebot auf dem Flohmarkt ausgebaut werden. Man wolle Schulen und Kindergärten dazu ermuntern, in diesem Rahmen Essen und Getränke anzubieten.

Der Flohmarkt war Teil des ersten verkaufsoffenen Sonntags des HGV in diesem Jahr, der ganz im Zeichen von Ostereier-Rabatten stand. Die Gewerbetreibenden zeigten sich mit der Resonanz zufrieden, auch weil neue Kunden aus dem Freudenstädter Raum und von der Alb nach Haigerloch gekommen waren. Viele Kunden vermeldete auch Wohn Schick in Owingen.

Eine Abrundung erfuhr der Verkaufssonntag natürlich auch durch die erstmals geöffnete Ostereierausstellung in der Galerie "Die schwarze Treppe" - die nächstes Wochenende nochmals geöffnet hat.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen