Eine "Herzogin Elsa" für das Schulgelände

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem Obst- und Gartenbauverein Gruol. Und mit dem Gartenfest am 14. und 15. Juli geht es schon weiter.

|
Auszeichnungen gab es beim OGV Gruol für zehnjährige Mitgliedschaft: Vorsitzender Lothar Schullian, Markus Kohle und Vize Kevin Wiest (v. l.). Foto: Selinka

Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Gruol, Lothar Schullian, lobte bei der Hauptversammlung die Mitglieder, den im letzten Jahr neu gewählten Vorstand und alle Helfer für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jubiläumsjahr.

Schriftführerin Anita Schullian listete nochmals die Ereignisse des vergangenen Jahres auf.

Einer der Höhepunkte war die Hauptversammlung des Landesverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg (LOGL).

Der Verband vertritt rund 101000 Mitglieder und fasste bei seiner Sitzung in Gruol einige wichtige Beschlüsse. Auch der 20. Geburtstag des Vereins wurde im vergangenen Jahr gebührend gefeiert.

Das Jahr begann zeitig mit einem Schnittkurs für Jedermann unter der Leitung des Kreisverbandsvorsitzenden Christian Kugler.

Daraufhin wurden Iris, Thagetes, Rosen und andere Pflanzen im Lehrgarten angepflanzt.

Im Anschluss an die Hauptversammlung des LOGL pflanzten die Vertreter des Landesverbands im Lehrgarten die Streuobstsorte des Jahres "Birne Herzogin Elsa".

Anlässlich des Vereinsjubiläums pflanzte der Verein einen Obstbaum der gleichen Sorte im Herbst, zusammen mit Ortsvorsteher Otto Schneider, oberhalb des Schulgeländes.

Das Fest anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums war laut Schriftführerin Anita Schullian trotz des Regens gut besucht.

Insgesamt hatte der Vorstand des Vereins im vergangenen Jahr sechs Sitzungen.

Bei diesen wurde festgelegt, dass das zweitägige Gartenfest am 14. und 15. Juli diesen Jahres stattfindet. Außerdem wurde beschlossen, dass ein neuer Rasentraktor angeschafft wird.

Walter Roth bestätigte Kassierer Herbert Erlenmaier eine korrekte Buchführung.

Ortsvorsteher Otto Schneider führte die Entlastung des Vorstands bei. Er lobte den Obst- und Gartenbauverein Gruol: Auf diesen sei, wie auch auf die übrigen Vereine im Ort, stets Verlass. Dies hätten die Obstbauern besonders bei der gelungenen LOGL-Hauptversammlung bewiesen.

Der Vorsitzende des Vereins, Lothar Schullian, zeichnete zum Schluss der Hauptversammlung vier Mitglieder für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Verein mit einer Urkunde und dem bronzenen LOGL-Bäumchen aus. Diese Ehrung wurde Horst Kieslich, Fidelis Flaiz, Wolfgang Maute und Markus Kohle zuteil.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen