Der Kreativität freien Lauf lassen

|

Der Kreak(t)iv-Wettbewerb in Bad Imnau kann starten. In der vergangenen Woche sind nochmals etliche Anmeldungen für den erstmaligen Hauseingangs-Deko-Wettbewerb eingetroffen Jetzt gilt es für die angemeldeten Teilnehmer, bis Ostern die Frühjahrsdekoration am Hauseingang anzubringen. Die Fotos werden dann kurz nach Ostern gemacht. Nachzügler haben noch bis einschließlich Karfreitag, 3. April, Zeit, ihr Anmeldeformular bei Patricia Winz oder im Gasthof "Eyachperle" abzugeben. Anmeldeformulare liegen bei Haarmoden Haid, der Metzgerei Haid und in der "Eyachperle" aus.

Wie bereits berichtet, sucht und prämiert die Bad Imnauer Arbeitsgruppe Tourismus für jede Jahreszeit die schönsten Hauseingang-Dekorationen. Die Bilder werden bei der 3. Dorfweihnacht im Dezember präsentiert und die Besucher dürfen dann ihre vier Favoriten per Stimmzettel bestimmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlächter tötet Mutterschaf auf Weide

Die Polizei sucht nach einem Tatverdächtigen, der auf einer Weide an der B 463 ein Mutterschaf getötet und anschließend gestohlen hat. weiter lesen