Bizerba beeindruckt Kolpingfamilie

|

Eine Lehrfahrt zur Balinger Firma Bizerba unternahm kürzlich die Kolpingsfamilie Gruol. Der Rundgang durch die ausgedehnten Werksanlagen erschloss die hochentwickelte Waagenbau-Technologie und vermittelte außerdem die Bedeutung der Vielseitigkeit der weltbekannten Bizerba-Waagen und das große Arbeitsplatzangebot für die Region. Die Besichtigung war ein technisches Erlebnis, das wertvolle Eindrücke vermittelte. Hans Wiest, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Gruol, der die Veranstaltung organisiert hatte, bedankte sich zum Abschluss für die interessanten Informationen. In der "Brücke" in Geislingen tauschte man die gewonnenen Eindrücke nochmals aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen