Ashcroft schlägt Ortschaftsrat für Kernstadt vor

|
Michael Ashcroft möchte aus dem Haigerlocher Ausschuss einen Ortschaftsrat machen.  Foto: 

Eigentlich nur eine Formsache: Der Gemeinderat hätte am Dienstag Paragraf 4 der Hauptsatzung ändern müssen, da Stadtrat Simon Fecht aus dem Haigerlocher Ausschuss ausscheidet. Damit würde der Ausschuss nur noch aus dem Bürgermeister und vier weiteren Mitgliedern statt der wie in der Satzung vorgesehenen fünf Mitgliedern bestehen. Ohne Fecht wären das noch Michael Ashcroft, Hans Fischer, Kristin Koschani-Bongers und Nadine Reiband.

Die Gelegenheit nahm Ashcroft wahr, um den Antrag zu stellen, den Haigerlocher Ausschuss in einen Ortschaftsrat umzuwandeln. „Es stimmt an Fairness nicht mit den übrigen Ortsteilen überein“, erklärte er. Häufig säßen nur drei Mitglieder im Ausschuss, weil der Rest krank oder beruflich verhindert sei. Deshalb sei eine Modernisierung und ein kompletter Umbau des Ausschusses nötig, der in einer der nächsten Gemeinderatssitzung angegangen werden soll.

„Das ist natürlich eine Kostenfrage“, bemerkte Bürgermeister Heinrich Götz auf den Antrag hin. Er schlug als Alternative einen Bürgerausschuss vor. „Beides ist aber mit weiteren Kosten für die Stadt verbunden“, meinte Götz, der die Frage stellte, ob ein Ortschaftsrat 40 Jahre nach der Eingemeindung noch zeitgemäß sei. Aus dem Gremium kam ein positives Feedback. Stadtrat Walter Stocker schlug vor, einen möglichen Ortschaftsrat mit den Ersatzbewerbern der Kommunalwahlen zu besetzen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen