Anden Tischdes Herrn

Der Reigen der Erstkommunionfeiern in der Seelsorgeeinheit Eyachtal wurde gestern für Bittelbronn, Haigerloch und Weildorf fortgesetzt.

|

Erstmals zum Tisch des Herrn traten gestern in der St. Annakirche 15 Kinder. Dies waren aus Haigerloch Lena Joana Bader, Viviana Marie König, Arthur B. K. Krause, Amy Deva Lohmüller, Benita Elisabeth Rieger, Felix Van Vugth und Vanessa Wolders; aus Bittelbronn Leo Albert Fechter, Lukas Henle, Annabell Marie Kotz, Josefa Raible und Lorenz Schullian; aus Weildorf Anna-Lena Neßler, Isabell Schober und Maren Schober. Beim Altenpflegeheim St. Josef wurden die Kerzen und Umhängekreuze durch Pfarrer Michael Storost gesegnet. Klänge der Stadtkapelle unter der Leitung von Armin Wehrstein geleiteten die Kinder in die Annakirche. Der Gottesdienst wurde von den Kindern und Eltern unter dem Leitwort "In Gottes Hand geborgen" gestaltet. Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch die Musikgruppe "Genezareth".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen