Ab Montag: Felssicherung geht weiter

|

Der Zollernalbkreis lässt an der L 360 zwischen der Einmündung der K 7113 aus Richtung Trillfingen und der Zufahrt zur Kläranlage die im Jahr 2014 begonnenen Felssicherungsarbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit fortführen.

Die Arbeiten werden im Zeitraum zwischen dem 27. April und 26. Juni ausgeführt. Während der Arbeiten muss die L 360 in diesem Bereich halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Bei Bedarf muss die L 360 auch kurzzeitig voll gesperrt werden.

Bei der Felssicherungsmaßnahme wird ein weiterer Teilbereich der Felswand unterhalb des Schützenhauses Trillfingen durch ein Spiralseilnetz gesichert. Dadurch soll verhindert werden, dass lose Felsteile auf die Fahrbahn der L 360 stürzen und den Verkehr gefährden.

Die Kosten des Vorhabens belaufen sich auf zirka 170 000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto brennt auf B27 bei Engstlatt

Am Montagmorgen hat ein Fahrzeug auf der B27 Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. weiter lesen