70 Jugendliche erhalten in Gruol Sakrament der Firmung

|
Für 70 Jugendliche war am Samstag Firmung durch Domdekan Andreas Möhrle.  Foto: 

Innerhalb der Seelsorgeeinheit Eyachtal-Haigerloch St. Anna stand am Samstagnachmittag in Gruol für 70 Jugendliche die ­Firmung an, die im Auftrag des Freiburger Erzbischofs Domdekan Andreas Möhrle vornahm. Ihm entbot der Leiter der Seelsorgeeinheit, Pfarrer Michel Storost, ein herzliches Willkommen. Mit ihnen standen zudem Pfarrer Dieter Mayer und Diakon Peter Hipp am Altar. Die Lesung sprach Wolfgang Volk.

Ein besonderer Dank ging an Pastoralreferent Juan Pablo Perisset und die rund 20 ehrenamtlichen Firmbegleiterinnen für die Firmvorbereitung. Die musikalische Begleitung besorgte die Musikgruppe „Voice“ aus Heiligenzimmern.

Domdekan Andreas Möhrle stellte das „Wachsen und Verbundensein im Leben“ in den Mittelpunkt seiner Festpredigt. Er riet den jungen Menschen, sich nicht selbst zu reduzieren, nicht alles nachzumachen, was andere vormachen, nicht zu den „digitalen Durchschnittsgenießern“ zu gehören, sondern weiter zu wachsen und einen eigenen Weg im Leben ­zu gehen.

Dazu gehöre auch, so Andreas Möhrle, bewusst gestärkt durch das Sakrament der Firmung die innere Entscheidung für Gott und den christlichen Glauben zu treffen, diese Entscheidung zuzulassen und dieser inneren Verbundenheit zu trauen und auch auf sie zu vertrauen, „denn Jesus ist bei uns“.

Gefirmt wurden aus Bad Imnau vier Jugendliche, aus Bittelbronn fünf, aus Gruol 16, aus Haigerloch zehn, aus Heiligenzimmern elf, aus Owingen fünf, aus Stetten elf, aus Trillfingen sieben und aus Weildorf einer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen