"Vox Humana" singt für Kirchen

Mit einem neu formierten Vorstand nimmt der Chor "Vox Humana" ein großes musikalisches Projekt in Angriff: Händels "Messias". Chöre aus dem Oratorium sind bereits am 21. April in Haigerloch zu hören.

|
Mit einem neu formierten Vorstand geht der Chor "Vox Humana" in die Zukunft. Bei der Hauptversammlung wurden auch zahlreiche Mitglieder geehrt.

Das nächste Konzert des Chores "Vox Humana" findet am Samstag, 21. April, um 19 Uhr in der Kirche St. Anna in Haigerloch statt. Der Erlös des Konzertes ist für den Erhalt der Haigerlocher Kirchen bestimmt. Ein weiteres Konzert gibt es dann am Sonntag, 29. April, um 18 Uhr in der Kirche St. Elisabeth in Tailfingen. Die Konzerte werden jeweils gemeinsam mit den Pfarrgemeinden veranstaltet.

In beiden Konzerten werden unter anderem Chöre aus Händels "Messias", "Benedictus sit Deus" von Wolfgang Amadeus Mozart, sowie Stücke von Mendelssohn aufgeführt. Erst kürzlich fand im Hotel "Krone" in Haigerloch die Hauptversammlung des Chores statt. Die Vorsitzenden Gabriele Holocher und Elke Fahrner begrüßten zahlreiche Mitglieder und Ehrenmitglieder und berichteten über die Pläne des Chores.

Unter anderem ist als großes Projekt eine Aufführung des "Messias" von Georg Friedrich Händel im Frühjahr 2013 geplant.

Im Anschluss berichtete die Schriftführerin Vera Klaiber über das vergangene Jahr. Daraufhin gab die Kassierin Elisabeth Söhn Auskunft über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Chorleiter Mike Krell berichtete ebenfalls über das vergangene Jahr und über das Messias-Projekt, welches in nächster Zeit im Vordergrund steht und für das auch schon fleißig geprobt wird. Die Entlastung des Vorstandes fiel einstimmig aus.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde anschließend Jochen Schlotter geehrt, Elisabeth Söhn wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Seit zehn Jahren aktiv sind Monika Straub und Wolfgang Schneider.

Die Neuwahlen brachten einige Veränderungen in der Vorstandsriege. 1. Vorsitzende bleibt Elke Fahrner. Als weitere 1. Vorsitzende wurde Birgit Beck gewählt, nachdem Gabriele Holocher nicht mehr kandidierte. Nachdem Sigrid Preuß ebenfalls nicht mehr kandidierte, wurde Beate Soltek zur 2. Vorsitzenden gewählt. Als Schriftführerin wurde Monja Merz gewählt. Elisabeth Söhn wurde in ihrem Amt als Kassierin bestätigt.

In den Ausschuss gewählt wurden: Rita Weckenmann (Sopran), Constance Herwanger (Alt), Peter Straub (Tenor) und Marc Söhn (Bass). Jugendwart ist wie im vergangenen Jahr Sigrid Preuß. Die Wahl wurde ordnungsgemäß von Jochen Schlotter geleitet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen