10 000 Gäste begrüßt

Über 10 000 Besucher verzeichnete die Ergenzinger Gewerbeschau mit verkaufsoffenem Sonntag. Die Veranstalter ziehen eine überaus positive Bilanz.

|

Die Ortschaftsverwaltung Ergenzingen blickt mit großer Zufriedenheit und ebenso großer Begeisterung auf die Gewerbeschau in den beiden Gewerbegebieten "Höllsteig" und "Ergenzingen-Ost" sowie in der Ortsmitte samt erstem verkaufsoffenen Sonntag zurück. Über 10 000 Besucher aus der Umgebung und aus der gesamten Region Neckar-Alb, Nagold, Böblingen, Herrenberg, Horb, Freudenstadt, Tübingen und darüber hinaus besuchten Ergenzingen und zeigten sich von den Angeboten angetan.

Die Gewerbeschau Ergenzingen sei in beeindruckender Weise von den Gewerbetreibenden, Institutionen, Gruppen, Vereinen und Organisationen abgewickelt worden, stellt Lutz Strobel namens des Vorbereitungskreises und der Ortschaftsverwaltung fest. "Sie alle haben entsprechend dem Motto ,Ergenzingen verbindet an einem Strang gezogen und wir haben uns gemeinsam hervorragend präsentiert." Das Besucherinteresse sei enorm und die Rückmeldungen durchweg positiv gewesen. Die erfolgreiche Gewerbeschau gebe der Ortschaft "in vielerlei Hinsicht einen weiteren Schub nach vorne". Die Entscheidung, die Gewerbeschau ohne Messeveranstalter zu organisieren, habe sich als richtig erwiesen. Durch diese gemeinsame und intensive Organisation ist ein Zusammenwachsen unter den Gewerbetreibenden, der Ortschaftsverwaltung und der Vereine, Gruppen und Organisationen entstanden. In einer Abschlussbesprechung am 26. Oktober soll die Gewerbeschau rückblickend bewertet und besprochen werden, wie dieser Austausch strukturiert weiter erfolgen kann - zum Beispiel durch die Gründung eines Arbeitskreises "Gewerbe Ergenzingen".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen