Theaterabend mit den Kächeles ist voller Erfolg

|
Wie immer gut aufgelegt: die Kächeles. In Ringingen wollten sie gut 300 Besucher live erleben. Dazu in die Festhalle eingeladen hatte die Lumpenkapelle.  Foto: 

Die Lumpenkapelle Ringingen als Gastgeber war sehr gut vorbereitet. Die Musiker boten alle Speisen und Getränke absichtlich zu günstigen Preisen an. „Wie wollen als Verein soziale Preise und den Gästen zu vernünftigen Preisen was Gutes liefern“, so der Vorsitzende Axel Schmidt. Und so dauerte es auch nicht lange, bis die ersten Gäste eintrudelten. Bereits in der ersten Stunde nach Öffnung füllte sich die Festhalle. Viele Besucher strömten ins Warme und suchten sich einen guten Platz.

Die von der Lumpenkapelle angebotenen Maultaschen mit Kartoffelsalat waren ein Verkaufsrenner. Bereits am Morgen köchelte die Fleischbrühe, die besonders mundete. Mehr als 200 Portionen gingen in der ersten Stunde über die Theke. Die Helfer hinter dem Tresen hatten alle Hände voll zu tun.

Kurz vor 20 Uhr führten Sabine Bogenschütz und Regina Müller in den Abend ein. Die beiden aktiven Mitglieder der Lumpenkapelle machten ihre Sache sehr gut. Mit gespielten Witzen stimmten sie die Zuschauer auf das folgende Programm ein. Und dann betraten die Kächeles die Bühne. Und sie hatten allerlei tägliche Themen einer Ehe im Gepäck. Die Erlebnisse, die Karl Eugen Kächele beim Tanken gemacht hat, sorgten für heftige Lachsalven in der Festhalle. Andere Schilderungen lustiger oder peinlicher Gegebenheiten folgten – und immer fühlte sich das Publikum aufs Beste unterhalten.

Bis tief in die Nacht feierte man in Ringingen den Theaterabend. Die gastgebenden Musikanten sorgten sich um die Gäste – auch mit Schmalzbrot und Schnaps.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat appelliert an Bachmann

Der Gemeinderat Hechingen hat langsam genug: Er schreibt ein weiteres Mal an Dorothea Bachmann, dass sich die Bürgermeisterin endlich erklärt. weiter lesen