Vorbilder für die Trigema-Betriebsfamilie

|
Vorherige Inhalte
  • Jubilarehrung bei Trigema in Burladingen (v. l.): Wolfgang Grupp jun., Ulrika Orlando, Barbara Kästle, Kaniye Yesilelma, Elisabeth Grupp, Rosanna Lombardo, Wolfgang Grupp, Rosa Bentivegna, Sonja Bruno, Elisabeth Eppel, Roswitha Ißleib, Ljiljana Grgic und Bonita Grupp. 1/2
    Jubilarehrung bei Trigema in Burladingen (v. l.): Wolfgang Grupp jun., Ulrika Orlando, Barbara Kästle, Kaniye Yesilelma, Elisabeth Grupp, Rosanna Lombardo, Wolfgang Grupp, Rosa Bentivegna, Sonja Bruno, Elisabeth Eppel, Roswitha Ißleib, Ljiljana Grgic und Bonita Grupp. Foto: 
  • Verabschiedungen im Burladinger Werk des Textilunternehmens
Trigema (von links): Wolfgang Grupp jun., Verkin Bicakci, Giuseppe Milioto, Wolfgang Grupp, Elisabeth Grupp, Gioacchino Milioto, Bonita Grupp. 2/2
    Verabschiedungen im Burladinger Werk des Textilunternehmens Trigema (von links): Wolfgang Grupp jun., Verkin Bicakci, Giuseppe Milioto, Wolfgang Grupp, Elisabeth Grupp, Gioacchino Milioto, Bonita Grupp. Foto: 
Nächste Inhalte

Folgende Trigema-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus dem Werk 1, Burladingen,  mit einer Betriebszugehörigkeit von zehn Jahren und mehr wurden am Dienstag in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Verkin Bicakci, Mitarbeiterin in der Konfektion (27 Jahre Betriebszugehörigkeit), Gioacchino Milioto, Mitarbeiter in der Strickerei (36 Jahre Betriebszugehörigkeit) und Giuseppe Milioto, Mitarbeiter in der Ausrüstung (31 Jahre Betriebszugehörigkeit).

Folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Werk 1, Burladingen, wurden für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt: Rosa Bentivegna, Mitarbeiterin in der Endkontrolle, Sonja Bruno, Mitarbeiterin in der Konfektion, Elisabeth Eppel, Mitarbeiterin im Versand, Ljiljana Grgic Bekleidungsschneiderin, Roswitha Ißleib Leiterin der Registratur, Barbara Kästle, Bekleidungstechnikerin, Rosanna Lombardo, Mitarbeiterin in der Konfektion, Ulrika Orlando, Kaufmännische Angestellte, Maria Ritter, Mitarbeiterin in der Endkontrolle, und Kaniye Yesilelma, Mitarbeiterin in der Konfektion. Bei der Ehrung und Verabschiedung der einzelnen Mitarbeiter brachte
Trigema-Inhaber und -Geschäftsführer Wolfgang Grupp zum Ausdruck, dass er stolz auf solche Mitarbeiter sei. Indem sie jahrzehntelang ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellten und dem Unternehmen ihre Treue hielten, seien sie Vorbilder für die Firma
Trigema.

Weitere sechs Mitarbeiter mit 40 Jahren Betriebszugehörigkeit sollen im Januar im Rahmen einer kleinen Feier in der Hauskapelle der Familie Grupp geehrt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf glatter Fahrbahn Richtung Starzel gerutscht

Ein Mercedes-Fahrer kam am frühen Freitagmorgen bei Starzeln von der B 32 ab und prallte gegen das Bachgeländer. weiter lesen