Strahlende Klänge mit Kevin Pabst und Jungen Tenören

Kevin Pabst und "Die Jungen Tenöre" geben am Sonntag, 28. Dezember, um 16 Uhr ein Galakonzert in Burladingen. Die HZ verlost fünf mal zwei Karten.

|

"Die Jungen Tenöre" Hubert Schmid, Ilja Martin und Hans Hitzeroth bewegen seit vielen Jahren mit ihren Opernstimmen die Herzen ihrer Zuhörer. Dabei entstand dieses Ensemble eigentlich unbeabsichtigt, als 1997 der Bayerische Rundfunk eine Stimme suchte, die für die Sendung "Herzblatt" eine neue Titelmelodie einsingen sollte. Doch aus einem Sänger wurden drei, die den Titel dann in der Sendung live präsentierten.

Der fulminante Liveauftritt der drei jungen Herren, die sich eigentlich nur für diesen kurzen Anlass zusammengefunden hatten, erregte solch starkes Interesse, dass viele Unterhaltungssendungen in Deutschland und Österreich das Trio einluden. Seither sind sie auf der ganzen Welt unterwegs und begeistern das Publikum mit ihren Liedern.

Dass diese Opernstimmen und Trompetenklang wunderbar zusammenpassen, zeigen sie nun mit dem jungen Trompeter Kevin Pabst. Der 22-Jährige ist der Shooting-Star unter den deutschen Trompetensolisten. Sein Können beweist der im badischen Lörrach aufgewachsene Musiker seit Jahren bei Konzerten mit Stars wie Semino Rossi, Monika Martin, Gaby Albrecht oder Hansi Hinterseer im In- und Ausland.

Gemeinsam waren "Die Jungen Tenöre" und Kevin Pabst nicht nur auf Anhieb mit ihrem Titel "Beglück die ganze Welt" bei "Immer wieder sonntags" in der ARD oder mit dem Titel "Der Stern von Bethlehem" in WDR, MDR und bei Carmen Nebel im ZDF zu sehen, sondern touren nun auch mit ihrem Programm "Strahlende Klänge" durch Deutschland.

Begleitet wird das Quartett von einem Ensemble unter der Leitung von Florian Schäfer, seinerseits Produzent und Arrangeur der "Jungen Tenöre". Das Programm "Strahlende Klänge" vereint unterschiedliche Genres von klassischer Kirchenmusik über Jazz bis Pop.

Am Sonntag, 28. Dezember, gastiert das Ensemble um 16 Uhr mit einem Strauß weihnachtlicher Klänge und Melodien in der Burladinger Pfarrkirche St. Fidelis.

Karten im Vorverkauf gibt es unter anderem bei der Hohenzollerischen Zeitung in Hechingen (für Abonnenten mit Leserkarte zum Leservorteilspreis), im katholischen Pfarrbüro in Burladingen, bei der Sparkasse Zollernalb in Burladingen sowie telefonisch über die Tickethotline 01803-31 63 99.

Info Die HZ verlost fünf mal zwei

Karten für das Burladinger Konzert. Wer bei der Verlosung mitmachen will, schreibt bis spätestens Dienstag,

12 Uhr, eine E-Mail an hoz.redaktion@swp.de (Stichwort: Junge Tenöre) oder eine Postkarte an die Hohenzollerische Zeitung, Obertorplatz 19, 72379 Hechingen. Die Gewinner veröffentlichen wir in unserer Mittwochsausgabe.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kretschmann trägt sich auf Burg ins Goldene Buch ein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Stufen der Burg Hohenzollern erklommen und sich im Beisein vom Prinzen ins Goldene Buch eingetragen. weiter lesen