Schuld trifft wohl die Bremsen

|

Wie die HZ bereits mit Bild berichtete, ist am Montag zwischen Ringingen und Killer, Kreisstraße 7162, ein Lastwagenanhänger von der Straße abgekommen. Die Verbindung war mehrere Stunden gesperrt.

Der 18-Tonnen-Anhänger ist vermutlich wegen falsch eingestellter Bremsen am Montagvormittag beim Einfahren in eine Kurve zwischen Killer und Ringingen ins Schlingern geraten und schließlich von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei wurden der Anhänger, die Zugmaschine sowie verschiedene Verkehrszeichen beschädigt.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Der Lastwagenfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Für die Bergung des Anhängers mussten zwei Spezialkräne eingesetzt werden. Hierzu blieb die Fahrbahn der Kreisstraße für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Straßenmeisterei richtete die Umleitung ein.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Peter Baur vom Hof Laitgai misst seit 25 Jahren das Wetter

Landwirt Peter Baur vom Hechinger Hof Laitgai betreibt seit einem Vierteljahrhundert eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes. weiter lesen