Schüsseln werden eifrig gefüllt

Das Schlachtfest in Starzeln kam in der Bevölkerung abermals gut an. Traditionell wurden zwei Schweine geschlachtet, die später auf den Tellern der Gäste des Fördervereins im Bürgersaal landeten.

|
Lecker! Die Starzelner Schlachtplatte genossen viele Gäste.  Foto: 

Bereits zum 15. Mal dürfte das Schlachtfest dieses Jahr in Starzeln stattgefunden haben. War es zuerst die Feuerwehrabteilung Starzeln, die das Fest organisierte, tut dies nun bereits seit zehn Jahren der Förderverein Bürgersaal Starzeln. Traditionell werden aus diesem Anlass zwei Schweine geschlachtet. Ebenfalls schon Tradition ist es, dass diese von Metzger Jakob Baier aus Obernheim geschlachtet werden.

Am Samstag war es nun so weit: Von 11.30 Uhr an waren alle Schlachtplattenfreunde in den Bürgersaal Starzeln eingeladen, um dort eine zünftige Schlachtplatte zu essen oder sich diese mit nach Hause zu nehmen. Bereits vor 11.30 Uhr bildete sich eine Menschenschlange bis vor den Bürgersaal. Unentwegt war das Küchenpersonal damit beschäftigt, die Töpfe und Schüsseln zu füllen. Aber auch die Bedienungen hatten alle Hände voll zu tun, um den Besuchern im Bürgersaal die Schlachtplatte zu servieren. Wer keine Schlachtplatte wollte, bekam auf Wunsch auch Bratwürste mit Sauerkraut. Doch damit nicht genug: Neben den bereits erwähnten Speisen hatten die Gäste auch die Möglichkeit Wurstdosen (Schwartenmagen, Schwarzwurst, Bratwurst) oder einen Ring Schwarze zu kaufen. Auch hier war die Nachfrage sehr groß.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen