Sänger wollen ihre Freude teilen

"Share your joy" ("Teile Deine Freude") heißt das neueste Projekt des Gospelchors "InSpirit" und dreier weiterer Chöre, die alle Anton Roggenstein leitet.

|
Der Burladinger Gospelchor "InSpirit" startet ein neues Projekt und lädt zum Mitmachen ein. Archivfoto  Foto: 

Ziel des Projekts ist es, unentschlossene Sängerinnen und Sänger einzuladen, gemeinsam mit dem jeweils beteiligten Chor zu singen, das Miteinander während der Proben zu erleben, neue Leute kennen zu lernen und am Ende dieses Projektes bei zwei großen Konzerten zusammen mit allen teilnehmenden Chören auf der Bühne zu stehen.

Das Projekt ist auf drei Monate begrenzt. Es richtet sich an all diejenigen, die gerne erst mal ausprobieren möchten, ob das Singen in einem Chor das Richtige für die Freizeitgestaltung ist. Die aktiven Mitglieder des Chores begleiten die Interessenten währen der Projektzeit und unterstützen sie mit Rat und Tat.

Die beteiligten Chöre selbst haben große Freude an diesem Projekt und glauben, dass alle miteinander Spaß bei den Proben und bei den Konzerten haben werden. Mit dabei sind außer dem Burladinger Chor "InSpirit" der Gospelchor "Friends" aus Ofterdingen, die "Glory Fires" aus Stetten am kalten Markt und die "Living Voices" aus Veringenstadt.

Info Wie kann man mitmachen?

Einfach zum Probeabend kommen - in Burladingen immer montags um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Burladingen. Ausführliche Infos zum Projekt gibt es im Internet unter www.shareyourjoy.de. Mehr über den Burladinger Chor erfäährt man unter www.inspirit-burladingen.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen