Nico Pfister holt bei fünf Einzelstarts fünf Siege

Im Hallenbad Burladingen fand das 44. Herbstschwimmfest statt. Veranstalter war die SG Delphin Zollernalb, Ausrichter der TSV Burladingen.

|
Die erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Burladingen. In der hinteren Reihe mit Bart: Nico Pfister, der fünf erste Plätze holte.  Foto: 

An dem Schwimmfest beteiligten sich 100 Schwimmer, die 272 Starts absolvierten. Die Teilnehmer kamen vom Gastgeber TSV Burladingen (19 Schwimmer), TB Tailfingen (17) TSG Balingen (26), TSV Ebingen (acht), TV Hechingen (sieben) und vom TV Weilstetten (23). Erfolgreich waren erneut die Burladinger Teilnehmer. Sie holten 14 Mal den 1. Platz, 14 Mal den 2. Platz, fünf Mal den 3. Platz sowie zehn weitere gute Ränge.

Hier die Einzelergebnisse der Burladinger Schwimmer: Sabrina Hauser (2005 W) 50 Meter Freistil Platz 2 und 50 Meter Brust Platz 1. Lena Hipp (2005 W) belegte über 50 Meter Rücken den 7. Platz, über 50 Meter Freistil den 5. Platz und über 50 Meter Brust den 3. Platz. Leona Hipp (2005 W): 50 m Rücken Platz 2; 50 m Freistil Platz 3 und 50 m Brust Platz 2; Leonie Hipp (2000 W): 100 m Rücken, 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 2. Mailin Hipp (2003 W): 50 m Rücken Platz 1; 50 m Freistil Platz 2 und 50 m Brust Platz 3. Janina Hummels (2004 W) kam bei 50 m Rücken auf Platz 2, bei 50 m Freistil auf Platz 2 und 50 m Brust auf Platz 1. Anna Lau ((2006 W) belegte über 50 m Freistil den 6. Platz. Rima Maimouni (2004 W) belegte über 50 m Freistil den 1. Platz und über 50 m Brust den 4. Platz.

Die Mannschaft 1 ohne Altersbegrenzung M belegte bei 6 Mal 50 m Freistil Rang 2. Die Mannschaft 1 ohne Altersbegrenzung W kam bei sechs Mal 50 m Freistil auf Platz 1. Die Mannschaft 2 ohne Altersbegrenzung belegte bei sechs Mal 50 Meter Freistil den 3. Platz. Julian Mauz (2002 M) belegte bei 50 m Rücken und 50 m Freistil jeweils Platz 2. Nicole Mauz (2005 W) kam bei 50 m Freistil auf Rang 4 und bei 50 m Brust auf Rang 8. Simon Messmer (2001 M) belegte bei 100 m Freistil und bei 100 m Brust jeweils Platz 1. Kevin Michel (2007 M) kam bei 50 m Freistil auf den 4. Platz.

Nica Pfahler (2005 W) belegte bei 50 m Freistil Rang 7 und bei 50 m Brust Rang 5. Steffen Pressa (1993 M) belegte bei 100 m Schmetterling Platz 2, bei 100 m Rücken Platz 3 und bei 100 m Freistil Platz 4. Yara Schöpf (2003 W) belegte bei 100 m Rücken den 2. Platz, bei 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 1.

Das Maß aller Dinge war Nico Pfister. Bei den 100 m Schmetterling, 100 m Rücken, 100 m Freistil, 100 m Brust und bei 100 m Lagen belegte er jeweils unangefochten Platz 1. Trainer, Eltern und Freunde waren begeistert von diesem hervorrgenden Abschneiden ihrer Schwimmerinnen und Schwimmer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen