Mit 115 Mitgliedern eine starke Truppe

Bei der Hauptversammlung des SV Killer wurde nahezu die komplette Vorstandschaft im Amt bestätigt. Im Mittelpunkt standen Ehrungen.

|
Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des SV Killer. Vorsitzende Martina Schaupp (l.) bedankte sich für zehn-, 20-, und 30-jährige Treue zum Verein.  Foto: 

Die SV-Vorsitzende Martina Schaupp ging in ihrem Jahresbericht auch auf die Teilnahme am Nordic-Walking-Lauf in Ringingen und das Tischtennis-Jugendturnier ein. Schriftführerin Corinna Awiszus berichtete von zwei Vorstandssitzungen und sechs Jubilarehrungen. Der Verein zähle derzeit 115 Mitglieder, wovon 52 auf die Abteilung Tischtennis, 15 auf die Abteilung Radfahren und 48 auf die Abteilung Turnen entfallen. Kassierer Georg Simmendinger konnte Dank Wurstverkauf und Altpapiersammlungen von einem Plus in der Kasse berichten. Die Kassenprüfer Wolfgang Simmendinger und Karl Schuler bestätigten ihm die Richtigkeit seiner Darlegungen. Die einstimmige Entlastung war die Folge. Herbert Schöller von der Abteilung Radfahren erinnerte an 23 Ausfahrten mit insgesamt knapp Tausend zurückgelegten Kilometern.

Franz Kraus von der Tischtennisabteilung erinnerte an vier Turniere, zwei in Bad Imnau, eins in Stein und eins in Burladingen. Tischtennis-Jugendleiter Gregor Lottmann berichtete stolz von 20 Jugendlichen und drei Betreuern. Erstmals hatte ein Jugendpokalturnier in Killer stattgefunden.

Die Entlastung des Vorstands führte Ortsvorsteher Josef Pfister herbei. Bei den Wahlen wurden bestätigt: Vorsitzende Martina Schaupp, Stellvertreter Tim Weckenmann, Kassierer Georg Simmendinger, Kassenprüfer Wolfgang Simmendinger und Karl Schuler, Schriftführerin Corinna Awiszus, Tischtennis-Abteilungsleiter Franz Kraus, Tischtennisjugendleiter Gregor Lottmann und seine Stellvertreter Florian Kästle und Tim Lohmüller. Ebenso wurde Beisitzer Horst Fischer erneut gewählt. Das bisher von Georg Simmendinger kommissarisch ausgeübte Amt des Abteilungsleiters Nordic-Walking übernimmt Kerstin Netz.

Für den zurückgetretenen Abteilungsleiter der Radfahrer, Heribert Schöller, fand sich kein Nachfolger.

Treue Mitglieder

Ehrungen Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden vom SV Killer geehrt: Anja Fink, Ramona Hönes, Sabrina Hönes, Stefanie Kaupp, Mike Kordan, Anja Kraus, Axel Kuckuk, Lars Kuckuk, Tristan Kurz, Michael Rottmayr, Andrea Schaupp, Ann-Kathrin Schuler sowie Tanja Wahl.

Zwei Jahrzehnte Seit 20 Jahren sind Horst Fischer, Franz Kraus, Heini Riester, Karlheinz Scheu, Gerhard Schuler und Christoph Simmendinger dem Verein treu.

Seit 1986 Die Auszeichnung für 30-jährige Mitgliedschaft erhielten Anton Ahlfänger, Kurt Geiselmann, Paul Hönes, Martin Kaupp, Günther Mauri, Norbert Petznik, Willi Schaupp, Friedrich und Karl Schuler, Georg und Roland Simmendinger sowie Franz Stadler.

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen