Melchingen hat jetzt einen Bänklesweg

Melchingen besitzt neuerdings einen Bänklesweg. Verwirklicht wurde der Spazierweg, der zur Besinnung einlädt, von engagierten Bürgern.

|
Elf Bänke rund um Melchingen erhielten einen Sinnspruch.  Foto: 

"Es sollte von Beginn an kein Wanderweg entstehen, sondern ein Spazierweg, den man gehen kann, so weit man will", so die Verantwortlichen. Dabei sei es auch wichtig gewesen, schöne Ausblicke auf das Dorf und auf die Umgebung zu finden. "Damit man beim Betrachten zur Ruhe kommt und sich entspannen kann." An jeder Bank sollte zudem eine weiser Spruch den Betrachter erfreuen.

Die Idee hatten die Mitglieder der Arbeitsgruppe Bürgerengagement aus der Zukunftswerkstatt Melchingen bei einem ihrer Treffen. Dann setzten Gina und Jimmy Maas, Antje Albrecht, Marion Ziemer und Peter Grießinger sie in die Tat um.

Bevor sie mit ihrer Arbeit begannen, erstellten sie an der Lauchertquelle eine Probetafel mit dem Spruch "Ein Augenblick der Seelenruhe ist besser als alles, was du sonst erstreben kannst" - einfach, um die Reaktionen abzuwarten. Als diese durchweg positiv ausfielen, begann die Gruppe, geeignete Bänke, die an gut begehbaren Wegen stehen, zu suchen. Die Männer setzten neben die Bänke Feldsteine, die Frauen strichen Holzbretter mit weißer Farbe, verzierten sie mit Ornamenten und schrieben die Sprüche darauf. Diese wurden an den Steinen befestigt.

So entstand ein sechs Kilometer langer Spazierweg rund um Melchingen. An elf Bänken kann man verweilen. Der Weg - wenn man ihn komplett beschreiten möchte - beginnt im Dorf, führt vom Friedhof Richtung Halde; von dort gehts weiter zum Wanderparkplatz am Weiherbach, an der Lauchertquelle vorbei durch das Fränzental und hoch zum Wanderparkplatz Pfaffenberg. Von dort geht es über die Steinbraike, über den Bühl und von dort aus zurück in Dorf. "Ausgeschildert ist der Weg noch nicht, aber wir werden versuchen", sagten Grießinger und Maas, "das er Weg ins Melchinger Rundwanderwegeheft mit aufgenommen wird."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen