Kreisverkehr kommt

Für mehr Verkehrssicherheit wird an der Kreuzung der K6736 und der K 6738 zwischen Trochtelfingen und Steinhilben ein Kreisverkehr gebaut.

|

Grund dafür ist die anhaltend hohe Anzahl von Verkehrsunfällen. Mit den Bauarbeiten für den Kreisverkehr zwischen Trochtelfingen und Steinhilben begonnen werden soll am Montag, 23. September. Die Arbeiten werden bis Ende Oktober andauern.

Im Zuge der Bauarbeiten werden auch die beschädigten Anschlüsse der K 6736 und der K 6738 an den Kreisverkehr erneuert. Hierfür ist direkt vor Beendigung der Bauarbeiten eine kurze Vollsperrung der K6736 eingeplant. Diese wird voraussichtlich bis zu drei Tagen andauern.

Für den örtlichen Verkehr wird zwischen Trochtelfingen und Steinhilben eine provisorische Umfahrung eingerichtet. Die K6738 von Trochtelfingen nach Harthausen wird voll gesperrt. Die momentan bestehende Umleitung der Zufahrt zum Wohngebiet Tannenhart wird in diesem Zuge ebenfalls abgeändert.

Der überörtliche Verkehr wird von Trochtelfingen über die B 313 nach Gammertingen und dort über die L 275 geführt. Aus Richtung Sigmaringen und Riedlingen wird der Verkehr von der L275 und der K8201 ebenfalls über Gammertingen nach Trochtelfingen geleitet.

Die Verkehrsteilnehmer, die von Zwiefalten über die L253 und K8201 nach Trochtelfingen fahren, werden in Feldhausen auf der L 253 über Gammertingen nach Trochtelfingen geführt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen