In Killer: Radwegbau im nächsten Jahr

Der Killertal-Radweg kommt endlich wieder ein Stück voran: Im nächsten Jahr wird er in Killer um 460 Meter länger. Ab Sommer soll gebaut werden.

|

Lange genug hat es gedauert, jetzt ist der nächste Abschnitt des Killertal-Radweges baureif. Wie das Regierungspräsidium der Stadtverwaltung mitteilte, soll im Sommer oder Herbst 2014 Baubeginn sein. Zunächst muss der Grunderwerb in trockene Tücher gebracht werden.

Entstehen soll ein 460 Meter langes Stück zwischen dem derzeitigen Ende des Radweges am Ortseingang von Killer aus Richtung Jungingen bis zum Mühlackerweg beim "Lamm". Der Radweg wird 2,50 Meter breit und als "Bordsteinradweg" direkt entlang der B-32-Ortsdurchfahrt geführt. Die Baukosten trägt die Straßenbauverwaltung.

Die Lücke, die dann noch bleibt, ist zwischen Mühlackerweg Killer und Ortsanfang Starzeln. Hier gilt es noch eine geeignete Trasse zu finden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen